Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Corona

Hier werden wir jede Woche mindestens ein allgemeines Thema eröffnen, wo jeder seine Sichtweise dazu schreiben kann.

Moderator: Moderatoren

Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 12801
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Re: Corona

Beitrag von Aurora » 24.03.2020, 19:50

Fassungslos...

Vorhin habe ich erfahren, dass der Edeka-Markt hier bei uns um die Ecke gestern Abend zumachen musste.

Die Menschen, die Kunden dort, haben sich so daneben benommen, gedrängelt, keinen Abstand gehalten, dass der Ladenchef die Polizei gerufen hat. Die den Laden dann geräumt hat.

Ich sag ja, ich habe mehr Angst vor solchen Menschen und was sie mit ihrem Verhalten anrichten als vor dem Virus...

Aurora

Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19844
Registriert: 08.10.2008, 23:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: EKA

Re: Corona

Beitrag von Linde66 » 24.03.2020, 19:59

Das ist erschreckend. :shock: Man kann nur froh sein, wenn man nicht in so einen Mob reingezogen wird.

Und wie unterschiedlich es laufen kann. Hier bei uns sind in den Supermärkten alle 2 m farbige Markierungen aufgeklebt und echt jeder hält sich dran, zumindest ist mir bis jetzt nicht ein einziges mal was anderes aufgefallen. Hoffentlich bleibt das so.

In der Bäckerei gab es mal Beinahe-Gedränge, weil es dort eh so eng ist. Jetzt haben sie das so gelöst, daß immer nur einer rein darf, die anderen warten draußen an der frischen Luft, automatisch auch schon mit Abstand.

Lieber Gruß, Linde

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 33278
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Corona

Beitrag von Karsten » 25.03.2020, 14:41

Ich sehe auch die vielen positiven Dinge, dass Menschen sich gegenseitig helfen, füreinander da sind und irgendwie ein Gefühl aufkommt, dass es wieder etwas menschlicher in der Gesellschaft wird und icht nur egoistisch gedacht und gehandelt wird.
Habe ja schon manchmal den Glauben an die Menschen verloren :)
Ich hoffe, davon wird etwas erhalten bleiben, wenn wir die Krise überstanden haben.

Markus.
neuer Teilnehmer
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2020, 15:42
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Corona

Beitrag von Markus. » 11.04.2020, 15:17

Hallo,
ich bin voll Erwerbsunfähig und allein deshalb viel zu Hause. Meine Lebensgefährtin arbeitet im Einzelhandel, wo bereits Kollegen erkrankten. Das macht mich dann schon Nervös. Wir versuchen einfach zuversichtlich zu sein und schützen uns wo wir können.

Antworten