Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Editierfunktion

Was wünscht Ihr Euch für Hilfe im Selbsthilfeforum zum Thema Alkohol, Selbsthilfe, Alkoholismus, Alkoholsucht, Alkoholkrankheit, Alkoholabhängigkeit und Coabhängigkeit?
TotesHerz
neuer Teilnehmer
Beiträge: 85
Registriert: 17.07.2008, 15:00

Editierfunktion

Beitrag von TotesHerz » 05.09.2008, 22:35

Finde das Forum ganz toll, aber ich wäre froh, wenn ich die eigenen Beiträge editieren könnte. Es schleichen sich manchmal so peinliche Schreibfehler oder Satzverwirrungen ein, die ich gern beheben möchte.
Könnte man sowas machen?

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31962
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 05.09.2008, 22:47

Hallo,

die Editierfunktion ist hier nicht gegeben.
Dafür gibt es ja die Vorschaufunktion, wo man dann schauen kann, wie der Beitrag ins Forum kommt.

Da wir auch kein Grammatikforum sind, sind Schreibfehler auch nicht peinlich, sondern menschlich.:lol:

Gruß
Karsten

hungry_heart
neuer Teilnehmer
Beiträge: 8
Registriert: 01.04.2009, 16:46

Beitrag von hungry_heart » 04.05.2009, 09:50

hallo karsten,

mir ist das mit dem nicht editieren können auch etwas unheimlich.....

einfach deshalb, weil es mir -trotz vorschau- in einem anderen forum mal so gegangen ist, dass ich aus einer emotionalen aufgewühltheit heraus nicht genau geschaut hatte und dann tatsächlich -aus lieber gewohnheit, weil ich oft briefe diktiere oder schreibe- mit meinem vollen namen und meiner beruflichen funktion unterschieben hatte.....

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:


ich war wirklich UNENDLICH froh, dass ich innerhalb von ein paar sekunden die möglichkeit hatte, den beitrag zu editieren und meinen namen zu entfernen.
nicht auszudenken, wenn man mit irgendwelchen hochprivaten dingen auf einmal mit vollem namen ergooglebar ist.
:shock:

daher die bitte......
vielleicht kannst du ja die editierfunktion so einstellen, dass die beiträge zumindest einen tag, vielleicht sogar ein paar tage editierbar bleiben

Marcello
neuer Teilnehmer
Beiträge: 60
Registriert: 01.10.2010, 18:59

Beitrag von Marcello » 11.10.2010, 22:16

Verstehen kann man es ja. Ich hatte mal ein eigenes EKA-Forum und da ists bei einigen sauer aufgestoßen, dass einige Teilnehmer ältere Beiträge, auf die schon geantwortet wurde, komplett gelöscht haben. Ich habe es aber bewusst beibehalten, weil dadurch die Sensibilität gewahrt wurde. Wer heute etwas preisgegeben hat, muss es nicht für immer in der Öffentlichkeit stehen lassen, sondern sollte die Herrschaft darüber behalten dürfen. Aber das ist nur meine Meinung und das hier ist nicht mein Forum.

Martha66
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 4466
Registriert: 02.12.2009, 23:41

Beitrag von Martha66 » 11.10.2010, 22:41

Hallo,

im geschützten Bereich ist jederzeit die Funktion des Editierens gegeben.

Viele Grüsse Martha

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7193
Registriert: 04.12.2009, 13:40

Beitrag von silberkralle » 12.10.2010, 06:22

glück auf

jeder kann seinen eigenen beitrag "melden" + in die meldung schreiben was geändert werden soll - das ändern erledigen die mods in wenigen minuten
ich glaub das reicht für name + beruf + + +

:D
matthias

Ghiuirgean

Beitrag von Ghiuirgean » 12.10.2010, 19:27

Allo

Die Edit-Funktion fällt für mich in den gleichen Bereich wie "undo" oder
"rückgängig"; und ich halt' davon rein gar nix. Wenn ich zu jemandem
(aus Versehen versteht sich) sag': "Alter Sack!", dann kann ich sowas
auch nicht editieren oder undo-en, sondern muß das gerad' richten und
mich womöglich entschuldigen. Heut'zutage wird's immer weniger üblich
sorgfältig nach vorn' zu arbeiten (oder zu schreiben), weil's ja sowas wie
edit oder undo gibt. Im "richtigen" Leben gibt's sowas nicht. Ein Rückfall
beispielsweis' kann auch nicht edit-iert oder undo-t werden.

Den eigenen richtigen Namen aus Versehen geschrieben:
Ich hab' ich mal 'ne Funktion in 'nem and'ren Forum gesehen, wo "böse"
Wörter ausge-*-t werden. Im phpBB heißt das wohl "Wortzensur". Da
könnte dann der eigene Name rein und wech isser. Wie man das genau
umsetzen könnt', weiß ich nicht; hab' schon lang' keine eigenes Forum
mehr.

@Marcello
Das ist ein etwas anderes Thema, glaub' ich.

Slán
Jürgen ********** :wink:

baffi
neuer Teilnehmer
Beiträge: 38
Registriert: 16.12.2010, 12:14

Beitrag von baffi » 18.12.2010, 03:59

Das ist so nicht ganz richtig. Im realen Leben habe ich ein Gegenüber und eben die Möglichkeit mich zu entschuldigen. Das ist schon ein undo (wenn der andere die Entschuldigung annimmt).

Hier habe ich viele unbekannte Leser (teilweise noch nach Monaten) und so keine Möglichkeit zur Entschuldigung.

Die Edit-Funktion als "special-Feature" für den geschützten Bereich anzubieten, im öffentlichen aber nicht, finde ich noch weniger nachvollziehbar.

Damitt ist für mich klar dass der Grund "Menschlichkeit" jedenfalls keine Rolle spielt.

Ist für mich zwar kein Grund zur Abmeldung, aber trotzdem wollte ich hier meine Meinung schreiben (vielleicht können mehrere Wünsche ja doch überzeugen).

Antworten