Kennzeichnung "Themenstarter"

Was wünscht Ihr Euch für Hilfe im Selbsthilfeforum zum Thema Alkohol, Selbsthilfe, Alkoholismus, Alkoholsucht, Alkoholkrankheit, Alkoholabhängigkeit und Coabhängigkeit?
Antworten
Tons
neuer Teilnehmer
Beiträge: 127
Registriert: 08.03.2011, 10:26

Kennzeichnung "Themenstarter"

Beitrag von Tons » 15.03.2011, 13:26

Ich wage mich mal als Neuling an eine technische Frage heran.:
Viele Theman werden so ausgiebig diskutiert, dass es zu unendlichen Feedbacks kommt. Wenn man dann alles der Reihe nach liest, verliere ich schon mal den Überblick, wer eigentlich das Thema gestartet hat.

Ich nehme noch teil an einem anderen Forum(da geht es um Hunde). Dort wird der "Themenstarter" gekennzeichnet, so wie hier der Moderator oder Admin. Nur dass das nicht fettgedruckt sondern in feiner dünner Schrift unter seinem Nickname steht.

Beim Lesen der Diskussion ist es für den Leser dann viel einfacher, den Gedanken des Themenstarters und denen der anderen zu folgen.

Es geht mir tatsächlich manchmal so, dass ich den Faden verliere und ganz zurückblättern muss, um wieder an den Urheber zu kommen, weil einem die Nicknames ja nicht alle geläufig sind und manchmal auch sehr ähnlich sind oder nur ergänzt um eine Ziffer oder Zeichen, Beispiel!! -- TONS oder -TONS-, oder TONS1... ihr wisst schon.

Wäre das eine Idee? oder ist das technisch oder sachlich nicht gewünscht?

War nur mal so ein Gedanke!
Horst.

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31047
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 15.03.2011, 16:15

Hallo Horst,

das ist dann wohl ein Softwarefuture dieses Hundeforums, was hier so nicht integriert ist.

Ich kann dich da verstehen, dass man ab und zu den Überblick verliert, wenn man sich die Themen durch liest.

Normalerweise sollte das gar nicht passieren.
Ist aber menschlich, dass es ab und zu mal einen kurzen Austausch von zwei, drei anderen Forenteilnehmern innerhalb eines "fremden" Themas gibt.

Gruß
Karsten

Antworten