Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Tausendmal probiert...

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Sonnenblume
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 10702
Registriert: 16.01.2009, 08:22

Beitrag von Sonnenblume » 03.01.2015, 11:25

Lieber Correns,

ich lese regelmäßig und immer gerne bei Dir und möchte Dir ein gutes, gesundes Neues Jahr wünschen.

lieber Gruß Sonnenblume :)

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2681
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 04.01.2015, 09:54

Guten Morgen Seidenraupe,

es ist schön, dass Du nicht mehr
vom steinigen Weg schreiben musst.
Auch mein Weg ist viel einfacher geworden.
Ich brauch zwar noch Leitplanken.
Aber die gibt es hier im Forum ja.
Wie wär der Titel "mein Weg zum Schmetterling" ;-)
Kannst ja nicht ewig Raupe bleiben...

Guten Morgen Sonnenblume,

als ich vor etwa 5 Jahren mit dem Saufen aufhörte,
hätte ich nicht zu träumen gewagt,
dass ich mal gelesen werde.
Bockig und unsicher bin ich in das Thema rein gewachsen
und langsam "erwachsener" geworden.
Das Lesen bei anderen half und hilft mir.
Gäbe es das Forum nicht, müsste man es erfinden.
In diesem "Supermarkt" gibt es so vieles,
was ich mir in den Einkaufswagen packen kann.

Viele Grüße
Correns

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 33166
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Beitrag von Karsten » 04.01.2015, 10:09

Hallo Correns,

dein Titel spricht mich immer wieder an, denn ich habe damals auch sehr, sehr oft probiert, einen Weg für mich zu finden, der mir gefällt.

Dabei habe ich die breite Straße immer übersehen, weil ich mich ja während des Saufens auch lieber in dunklen Gassen herumgedrückt habe.

Jeder kann erwachsen werden, wenn er oder sie sich die Zeit nimmt, auch Kind sein zu dürfen.
Gerade bei unserem Thema sollte man großen Wert darauf legen, kindliche Entwicklungen als etwas Gutes ansehen zu können und nicht gleich als Erwachsener geboren sein zu wollen.

Gruß
Karsten

------------------------
Wie kann ich das Forum unterstützen?

Seidenraupe
neuer Teilnehmer
Beiträge: 342
Registriert: 21.02.2011, 08:47

Beitrag von Seidenraupe » 04.01.2015, 12:03

Lieber Correns,

:) :) :) Nette Idee! Werde darüber nachdenken...

Schönen Sonntag

Seidenraupe (die sich schon fast entpuppt hat)

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2681
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 05.01.2015, 11:40

Hallo Karsten,

zu Beginn wurde ich bei meinem Threadtitel
"Tausendmal probiert..." von meinem unermüdlichen
fast peinlichen Gegen-die-Wand-Laufen inspiriert.
Zahlreiche halb- und viertelherzige Versuche
lagen hinter mir, bevor ich Nägel mit Köpfen machte.

Heute passt der Threadtitel immer noch sehr gut.
Immer wieder probiere ich was Neues aus.
Wenn es sich dann als gut entpuppt, behalte ich es bei.
Und wenn nicht, probiere ich einfach weiter...

Hallo Seidenraupe,

viel Spaß beim Nachdenken. Ich bin gespannt...

Hallo Forum,

heute habe ich meine Hüfte wieder getestet.
Sie fühlt sich noch nicht "rund" an.
Aber es geht (sehr) langsam in die richtige Richtung.
Ich werde jetzt wieder zwei Tage lang pausieren.
Und am Donnerstag sehe ich weiter...

Viele Grüße
Correns

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1438
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Beitrag von Slowly » 06.01.2015, 01:01

Hallo Correns,

vor ein paar Tagen hat mir eine Sportskameradin erzählt, dass sie
Hyaluron in den Hüftbereich ( genau wohin habe ich nicht gefragt ) gespritzt bekommen hat.

Das soll ihre Hüfte noch ein paar Jährchen geschmeidig halten, bevor es an eine OP geht.

Dass sie sich den Rest unter die Falten hat spritzen lassen, halte ich für ein Gerücht ;).

Liebe Grüße

Slowly

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2681
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 06.01.2015, 11:34

Hallo Slowly,

das Mittel scheint ja regelrechte Wunder zu bewirken.
Ob's bei mir eine Alternative wäre, bezweifle ich etwas.
Der Orthopäde hat mir ja eine ISG-Blockade attestiert.
Um diese wegzubekommen, brauche ich vermutlich
eher balance-fördernde Übungen.
Zumindest rede ich mir dies ein...

Falls die Übungen auf Dauer nichts bringen sollten,
sieht die Sache auf jeden Fall anders aus.
Bzgl. Arthrose gibt es bei mir keine Befunde.
Und das Hüftgelenk sieht im Röntgenbild absolut okay aus.
Das darf ruhig so bleiben.

Derzeit helfe ich mir einfach mit Laufpausen
und ziemlich gering dosierten Läufen alle vier Tage.
Viel zu wenig (am liebsten wäre mir täglich)
aber ich bleibe wenigstens dran.
Am Donnerstag darf ich wieder ;-)

Viele Grüße
Correns

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2681
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Correns » 07.01.2015, 06:30

Guten Morgen Forum,

das Urlaubsende ist in greifbare Nähe gerückt.
Am Montag fange ich wieder im Büro an.
Meine Leute sind heute schon an Bord.
Ich bin gespannt, was das Neue Jahr bringen wird.
Oft sind die ersten zwei Wochen "unnatürlich".
Viele laufen dann etwas verbissener als sonst
durch die Gänge. Vermutlich vorsatzschwanger...

Viele Grüße
Correns

Antworten