Ich möchte so gerne aufhören

Eigene Gedichte und eigene Geschichten.
Antworten
Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31366
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Ich möchte so gerne aufhören

Beitrag von Karsten » 20.10.2015, 12:15

Immer wieder sage ich mir,
heute ist das letzte Mal.
Doch am Abend sitze ich hier,
Es ist so eine große Qual.

So vergehen Jahre nur so hin,
alles um mich herum wird böse.
Ich frage mich, wer ich denn bin,
mich immer mehr vom Leben löse.

Ich möchte doch nur einfach leben,
warum kann ich nicht nein zu mir sagen?
Viele Menschen mir die Hand doch geben,
es ist schwer, Lebensveränderungen zu wagen.

Ich möchte so gerne ein trockenes Leben,
halte aber am alten Leben noch fest.
Wer kann mir jetzt noch Hilfe geben?
Mein Selbstvertrauen nur noch ein Rest.

Ich beneide die, die es schon haben geschafft,
sie haben ihr Leben wieder in der Hand.
Ich habe es leider bis heute nicht gerafft,
Ich fühle mich fahrend gegen eine Wand.

Immer wieder sage ich heute ist Schluss,
Ich möchte nicht so weiter leben.
Ich doch endlich mit Alkohol aufhören muss,
dafür würde ich auch alles geben.

Die Worte sind leicht aufgeschrieben,
doch die Praxis ist doch so schwer.
Der Alkohol hat meine Seele aufgerieben,
Ich möchte das alles einfach nicht mehr.

Karsten
------------------------
Wie kann ich das Forum unterstützen?

Schneegans
neuer Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 16.03.2015, 23:00

Beitrag von Schneegans » 22.10.2015, 15:33

Hallo Karsten,

das Gedicht hat mich total berührt und beim Lesen überkam mich Gänsehaut!

Ich konnte mich in jeder Zeile davon wiederfinden; das war einfach genau ICH in meinen letzten Monaten bevor es endlich -klick- gemacht hat.

Vielen Dank für die so toll gewählten und niedergeschriebenen Worte!


Lieber Gruß

Schneegans

Antworten