Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Tausendmal probiert...

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2651
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Re: Tausendmal probiert...

Beitrag von Correns » 16.09.2019, 07:00

Danke für die nette Begrüßung,

Cadda, ich bin derzeit eher gut drauf, da ich viel Privates stärken konnte. Im Gegenzug nehme ich viel Berufliches nicht mehr ganz so ernst. Es ist gut, dass ich hier in einer recht komfortablen Situation bin und mehr oder weniger selbst steuern kann, was ich mache und was eben nicht.

Atze, schön, dass Du bald wieder zweijährig unterwegs bist. Jeder trockene Tag ist gut, auch wenn der Tag eventuell ganz anderer Meinung ist. Aber wenn es uns gelingt, viele Tage trocken zu bleiben, entstehen neue Muster und Verhaltensweisen. Dann können uns auch schlechte Tage nicht so leicht umwerfen. Ich hatte in den vergangenen Jahren teilweise sehr harte Zeiten. Ein Wunsch nach Alkohol entsteht daraus wohl keiner mehr. In der ersten Zeit konnte ich so etwas nicht sagen! Damals war ich noch sehr gefährdet. Heute fühle ich mich sicherer und stabiler.

Karsten, das klingt versöhnlich. Ich warte noch etwas ab, was die Zukunft bringt.

Viele Grüße
Correns

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2651
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Re: Tausendmal probiert...

Beitrag von Correns » 19.09.2019, 06:30

Guten Morgen Forum,

derzeit bin ich beim Entrümpeln. Vieles fliegt aus meinem Keller raus. Glücklicherweise landet nicht alles beim Müll. Ein Teil der Dinge, die ich nicht mehr benötige, kann ich hier am Ort verschenken. Es tut erstaunlich gut, wenn ich mich von Dingen trenne. Da wird gleichzeitig mit dem Keller auch der Kopf frei.

Als ich mich vor längerer Zeit vom Müll Alkohol getrennt habe, war danach mein Kopf ebenfalls freier. Mein Gehirn konnte gewissermaßen frisch durchatmen. Eine neue Zeit konnte beginnen.

Viele Grüße
Correns

Dhyana
neuer Teilnehmer
Beiträge: 105
Registriert: 25.01.2015, 23:06

Re: Tausendmal probiert...

Beitrag von Dhyana » 19.09.2019, 20:45

Guten Abend Correns
ich bin über deine Zeilen gestolpert und habe mir gedacht ... oh ja das steht mir auch noch vor ... 12 Jahre lang haben wir alles im Keller deponiert, von den Kindersachen bis zu Sachen die wir nicht mehr brauchen. Und jeden Winter sag ich mir: jeden Tag ein bisschen aufräumen und bisher habe ich es nie geschafft ... es ist so viel, das es mich erdrückt. Ja verschenken, würde ich auch am liebsten, aber dann denke ich es ist so alt, verstaubt und muffelig, wer will schon sowas. Und wegwerfen tue ich nicht gerne .. man könnte es ja noch brauchen.. bin so aufgewachsen, recht arm, wir haben alles daheim gebunkert.
Letzten Winter war mein erster alkoholfreier, da hatte ich echt keine Muse dazu. Im Keller war auch früher hier und dort ein Wein gelagert... ich wollte mich nicht triggern. Ich kann nur hoffen, dass es diesen Winter klappt und ich die Energie dazu aufbringen werde.
Liebe Grüsse und weiteres gutes freies durchatmen :-) Wenn du ein Tip hast, nur zu ...
Dhyana

Cadda
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1150
Registriert: 04.09.2017, 20:53

Re: Tausendmal probiert...

Beitrag von Cadda » 20.09.2019, 01:05

Hallo Correns,

kleine Ziele sollen es sein, Du hast Recht, dann rafft man sich besser auf. Ich hab mir gestern vorgenommen, einfach erstmal loszugeben. Nur ein paar Minuten, muss keine ganze Runde sein, nicht mal die kleine. Einfach los und notfalls wieder umdrehen. Und nur walken, nicht joggen. Es wurde dann doch die kleine Runde :-)

Wie heißt es so schön? Der anstrengendste Weg ist der zu den Turnschuhen :-D

Deshalb bin ich auch nur forsch spazieren gegangen. Da musste ich mich nicht mal umziehen. Leider bin ich abends mit der Chipstüte noch nicht eisern. Naja....

Dhyana, der Tip mit den kleinen Zielen funktioniert sicherlich auch beim Aufräumen. Schmeiß doch jeden Tag 5 Teile weg.

Ich kann gerade schlecht schlafen, wie ihr seht. Ich versuche es nochmal....

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2651
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Re: Tausendmal probiert...

Beitrag von Correns » 21.09.2019, 07:41

Hallo Dhyana,

den Keller zu entrümpeln hat viel mit Trennung zu tun. Da steckt eben nicht nur Gerümpel im Keller, sondern auch viele Erinnerungen. Immer wieder fällt mir beim Aus- und Umräumen etwas in die Hände, was bei mir intensive Gedanken auslöst. Anfangs haben mir solche Impulse veranlasst, mit dem Ausmisten aufzuhören. Bis ich eine gute Strategie gefunden habe: Wenn ich jetzt auf solche Dinge stoße, komme diese in eine separate Erinnerungskiste. Das Wegwerfen wird quasi ausgesetzt und für diese Dinge nochmals überdacht. Dass ich mittlerweile drei Erinnerungskisten habe, stört mich nicht.

Hallo Cadda,

ich gratuliere Dir zur kleinen Runde. Ich selbst werde morgen wohl eine etwas längere Runde machen. Dieses Jahr war ich relativ kontinuierlich unterwegs. Jedoch brauche ich zwischen den Laufeinheiten etwas längere Regenerationspausen. Das ist jedoch normal, da ich die 30 schon sehr deutlich überschritten habe. Dennoch sind dieses Jahr bereits 800 Kilometer zusammengekommen. Dabei war auch ein gemeinsamer Halbmarathon mit Carpenter.

Viele Grüße
Correns, der einfach trocken weiter läuft...

Dhyana
neuer Teilnehmer
Beiträge: 105
Registriert: 25.01.2015, 23:06

Re: Tausendmal probiert...

Beitrag von Dhyana » 21.09.2019, 22:11

Das ist eine sehr gute einfache Idee Correns 😊 ebenso wie einfach trocken weiter laufen !
Ich habe einen Hund da laufe also gehe ich täglich lange raus.
Liebe Grüsse Dhyana

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1439
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Re: Tausendmal probiert...

Beitrag von Slowly » 30.09.2019, 08:50

Hey Correns,

aus Langeweile habe ich hier mal wieder rein geschaut und siehe da....

Du bist wieder hier ( was mich ein wenig wundert, aber freut ).
Du bist auch noch trocken ( was mich weniger wundert, aber noch mehr freut ).

Ich komme nach Schduargerd......Bsüchle gfällig ? ;)

Liebe Grüße Slowly

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2651
Registriert: 09.01.2010, 18:52
Geschlecht: Männlich

Re: Tausendmal probiert...

Beitrag von Correns » 01.10.2019, 11:44

Hallo Slowly,

ich finde es toll, dass Du wieder den wilden Süden besuchst. Für mögliche Termine für ein Bsüchle habe ich Dir eine Email geschrieben. Vielleicht wird's ja zusätzlich noch ein kleines Forentreffen mit Carpenter und Nys. Deren Umfeld ist weiterhin trocken und sehr oft zufrieden. Ich bin zur Zeit etwas lauffaul und pausiere schon drei Wochen. Naja ... das wird sich auch wieder ändern. Den November verbringe ich im Raum Frankfurt. Ich werde dann die Zeit nutzen und das Grab unseres Moderators Martin besuchen.

Viele Grüße
Correns

Antworten