Was macht ihr in eurer Freizeit?

Dieser Bereich kann für alle Themen, wie Hobby, Freizeitgestaltung und andere Interessen zum Erfahrungsaustausch genutzt werden
Antworten
Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31069
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Was macht ihr in eurer Freizeit?

Beitrag von Karsten » 09.09.2008, 20:28

Guten Abend,

da es ja immer wieder um die Freizeitgestaltung geht, was macht ihr so und welche neuen Interessen habt ihr gewonnen?

Gruß
Karsten

Vaan
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 824
Registriert: 15.08.2007, 20:29

Beitrag von Vaan » 09.09.2008, 21:08

Tja Karsten.

Da werden sich wohl die wenigsten trauen ihren Senf dazuzugeben. In der Sekunde in der ich die Bude verlasse bin ich nassem Umfeld ausgesetzt und die Nesseln werden sich hier die wenigsten reinsetzten :roll:

Gruss Vaan

clare

Beitrag von clare » 09.09.2008, 21:38

Hallo Vaan,
In der Sekunde in der ich die Bude verlasse bin ich nassem Umfeld ausgesetzt
Das finde ich jetzt aber sehr interessant. Soviel ich weiß, bist du schon etwas länger trocken.
Mich würde dann mal interessieren, wie du das geschafft hast, wenn die Grundbausteine sagen, dass der trocken werdende Alki sich ein trockenes Umfeld aufbauen muss.

Übrigens meinen Respekt an dieser Stelle, dass du dich traust, hier deine Unzulänglichkeit zuzugeben, hat sich ja bisher noch niemand getraut außer dir.

Liebe Grüße
Clare

Vaan
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 824
Registriert: 15.08.2007, 20:29

Beitrag von Vaan » 09.09.2008, 23:46

@ Clare

Ich befinde mich im 13. Trockenmonat. :wink:

Ich hatte hier wirklich meine Liebe Not dem Forum klarzumachen, dass besoffen und Salsa Parties einfach nicht geht. Ich habe am Anfang immer von Parties geredet auf denen ich jedes Wochenende bin und jedesmal nen Rüffel (= Denkanstoß) kassiert. Da hatte ich mich wohl am Anfang etwas unglücklich ausgedrückt

EGAL WAS ICH MACHE !!!

Egal welchen Sportverein ich nehme. Die haben ein Clubhaus und Geburtstage und Hochzeiten und und und und und... Ich kann wohl kaum von einer Hundertschaft erwarten, dass sie auf Alkohol verzichtet weil da ein so ein BEKENNENDER !!!! Spritkopp wie ich rumrennt. Also muss ich mich mit der ganzen Sache so gut es eben geht arrangieren. Mein Freundeskreis ist eingeweiht. Die wissen bescheid. Die kennen auch den Grund weshalb ich sehr sehr früh verschwinde auf den Geburtstagen.

Nur dadurch, dass Alkohol in Mitteleuropa zur Gesellschaft gehört wie Zigaretten u.ä ist es gerade in der Freizeit verdammt schwer an Orten zu sein an denen es gar keinen Alkohol gibt.

Ich sitze im Bus -> Neben mir einer mit ner Bierdose
Reklame wohin das Auge blickt.
Kneipen
Tankstellen
Stadtfeste
Diskotheken
Supermärkte
Getränkehändler

Das sind alles Orte die ich als Rückfallgefahr sehr wohl wahrnehmen muss aber aus dem Weg gehen kann ich ihnen nicht.

Dann haben wir noch die Punkte die ich sehr wohl meiden kann. Heavy Metal Konzerte, Motorradtreffen, Mit Freunden an den Baggersee. Da sehe ich sehr wohl ein, dass ich mich da UNNÖTIG !!! einer großen Gefahr aussetze.

Tja das macht die trockene Freizeitgestaltung verdammt eng wie ich finde... Die Tatsache, dass sich hier kaum jemand gemeldet hat bisher spricht da Bände.

Was sollen die Leute hier denn Schreiben :

Ich gehe in meiner Freizeit gerne angeln -> Ist da ein Flachmann dabei ??
Ich spiele in einer Band -> Und was macht ihr nach dem Konzert
Ich male gerne -> in den Farben sind doch Alkoholdämpfe
(ich könnte nun endlos weitermachen mit Beispielen)

:roll:

Gruss Vaan

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31069
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 10.09.2008, 08:18

Hallo Vaan,

kann es sein, das Deine Gedanken momentan sehr negativ sind?
Wenn Du darauf antworten möchtest, wäre vielleich ein neues Thema zu"negative Gedanken beeinflussen mein Wohlbefinden" sinvoll.

Gruß
Karsten

Vaan
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 824
Registriert: 15.08.2007, 20:29

Beitrag von Vaan » 10.09.2008, 08:56

Hallo Karsten :shock:

Ich wollte Dir hier garantiert nicht Dein Thema verderben aber meiner Meinung nach ist das der Hauptgrund weshalb hier über Hobbys und Freizeit wenig geredet wird. Da werden viele Angst haben, dass da die (sicherlich gutgemeinten !!!!) Ratschläge losgehen. Wenn man dann sein neues Hobby oder Sportart mit Magengrummeln angeht nachdem man sich die Beiträge dazu hier durchgelesen hat macht das sicherlich nur noch den halben Spass.

Na ja ich schaue mal was die anderen hier so schreiben was sie machen in ihrer Freizeit . :wink:

Gruss Vann

carnel
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 870
Registriert: 02.10.2006, 16:21

Beitrag von carnel » 10.09.2008, 08:58

guten morgen,

ein sehr schönes thema. ich habe in meinem organizer (papier, is ja nicht mehr sooo üblich aber ich finds gut) eine liste mit mittlerweile über 20 dingen die ich tun kann in meiner freizeit. die liste gibt es weil ich mich sehr einsam und alleine fühlte nach der klinik und ich eben alternativen gesucht habe.

als schwabe unterscheide ich dinge die geld kosten und die kostenlosen geschichten.

meine favoriten sind.
- sport
- angeln
- lesen
- lesungen besuchen (get shorties, ein muss für mich)
- der wald
- spaziergänge am seeufer, jetzt im herbst ein muss


was auch sehr entspannt ist sind wanderungen. die mache ich nicht oft aber eben auch regelmäßig. danach am feuer ein stück fleisch grillen und das gute gefühl in sich spüren den tag in und mit der natur verbracht zu haben. saugeil!

tschüss
carnel

carnel
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 870
Registriert: 02.10.2006, 16:21

Beitrag von carnel » 10.09.2008, 08:59

äähm....ist meine freundin auch eine freizeitbeschäftigung? :-)

Antworten