Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Was koche ich heute?

Liste von alkoholhaltigen Lebensmitteln und alle Themen um Lebensmittel, kochen, backen und alkoholfreien Getränken
Antworten
schatzmeister
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1608
Registriert: 17.12.2013, 21:20

Beitrag von schatzmeister » 01.04.2017, 14:08

Hallo,
auch ich bin Großstadtpflanze und kaufe nebenan im Laden.
In meinem Trendy- Viertel ist ein Bioladen am Anderen aber auch die Normalen Gemüseläden achten auf Qualität,müssen Sie,den die Bewohner hier kaufen bewusst ein.
Ich habe gerade Grünen Spargel,Frühkartoffeln und Bärlauch erstanden.
Die frischen Kartoffeln an denen dicke Schmutzklumpen hängen,müssen unbedingt auf den Tisch und auch der Grüne Spargel passt,dazu eine Hollondaise.Der Bärlauch kommt in einen Gurkenrahmsalat klein geschnitten.
Natürlich in der herrlichen Sonne auf Terrasse serviert.
Guten Appetit.

Linde66
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 18675
Registriert: 08.10.2008, 23:13

Beitrag von Linde66 » 19.04.2017, 08:10

Gestern gab es Reis mit Paprikagemüse. Schön bunt mit rotem, gelbem und grünem Paprika.

LG, Linde

Linde66
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 18675
Registriert: 08.10.2008, 23:13

Beitrag von Linde66 » 08.05.2017, 15:01

Bei mir gab es lecker Griessuppe.

Es ist so kalt und regnerisch, da hilft nur noch Suppe. :lol:

Grüße, Linde

Ingrid2012
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 669
Registriert: 21.12.2011, 14:14

Beitrag von Ingrid2012 » 08.05.2017, 19:45

bei uns gabs ähnliches wie schon bei Schatzmeister, gebürstete Pellkartoffeln, Grünen Spargel und mit dem Bärlauch aus dem Garten eine Bärlauchhollandaise und dazu hauchdünnen italienischen Parmaschinken.
Bärlauch gibt es seit ca. 1 1/2 Monaten mindestens 3mal wöchentlich, und in Öl eingelegt steht er für das nächste halbe Jahr schon im Kühlschrank. Einfach nur gut.
Grüße Ingrid

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1422
Registriert: 28.02.2014, 02:29

Beitrag von Slowly » 10.05.2017, 07:17

Guten Morgen,

am WE gab es Tauchobst.

Dazu nehme ich frische Erdbeeren, Trauben, Banane, Ananas.

Ca. 200 g Mi**a Schokolade weiß und ca. 200 g Alpenmilch.
Kann aber ruhig auch mehr sein, kommt immer alles weg..... :)

Die schmolz ich, getrennt voneinander, im Wasserbad.

Zuvor hatte ich aus ca 200-300 Gramm Erdbeeren, etwas Zucker und ein wenig Zitronensaft eine Erdbeersauce hergestellt ( mit dem Zauberstab oder Mixer ).

Nun fehlt nur noch der große Becher Hä*en Da*z Strawberry Cheesecake Eis.
Ein anderes ist auf keinen Fall empfehlenswert ;) .

Bis auf die Schokolade stapelte ich das alles ansehnlich über- und nebeneinander

Die Schokis kamen jeweils in hübsche Gefäße und wurden daneben gestellt.

Somit war die Manege frei für das große Tauchen und Fressen ;) .

LG Slowly

Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 12166
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Beitrag von Aurora » 10.05.2017, 09:37

Oha,

das hört sich teuflisch lecker an. Ich werd schon beim Lesen ein Kilo schwerer :lol: , aber das ist wurscht. Genuss muss sein!

Wir hatten gestern Kalte Küche. Unterwegs Pommes und Currywurscht gefuttert. Auch Kalorien pur, muss aber auch manchmal sein.

Heute gibt es Bratkartoffeln...

Aurora

Antworten