Tausendmal probiert...

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2516
Registriert: 09.01.2010, 19:52

Beitrag von Correns » 26.01.2017, 08:00

Hallo Slowly,

Du hast die Situation sehr gut beschrieben.
Es ist tatsächlich so, dass auch ich
mit Vielen und mit Vielem sehr zufrieden bin.

Was ich etwas kritisch sehe, ist die "Verschreiberitis".
Ich bekomme seit 2007 Medies gegen
Hochdruck, Cholesterin und Blutverdünner.
Aus meiner Sicht rechtfertigen meine Blutwerte
solche massiven Maßnahmen nicht.

Hier gilt es, meinen Arzt ein wenig
in die richtige Richtung zu "schubsen".
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mir dies gelingt.
Nächste Woche ist das nächste Gespräch.

Viele Grüße
Correns

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1216
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Beitrag von Carl Friedrich » 26.01.2017, 09:55

Hallo!

Oder einfach mal den Doc wechseln, um eine zweite Meinung einzuholen. Das kann nie schaden. Insbesondere wenn man sich jahrelang die chemische Keule verpassen soll.

Gruß Carl Friedrich

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2516
Registriert: 09.01.2010, 19:52

Beitrag von Correns » 28.01.2017, 14:08

Hallo Carl Friedrich,

an diese Idee habe ich auch schon gedacht.
Aber solange mein jetziger Arzt signalisiert,
dass er weiterhin lernfähig ist,
werde ich weiter bei ihm bleiben.
Er kennt meine ganze Geschichte.
Und dies halte ich für einen großen Vorteil.
Dennoch danke ich Dir für den Denkanstoß.

Viele Grüße
Correns

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2516
Registriert: 09.01.2010, 19:52

Beitrag von Correns » 30.01.2017, 08:01

Guten Morgen Forum,

in den nächsten Tagen stehen zwei Arztbesuche
auf meinem Programm.
Beides sind Ärzte, die ich schätze.
Gestern habe ich einen fast 8 km langen
und sehr, sehr langsamen Lauf absolviert.
Dabei ging es mir prima.
Die Aufbauarbeiten gehen schleppend aber stetig voran.
Das wird schon...

Viele Grüße und einen guten Start in die Woche
Correns

Carpenter
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1721
Registriert: 09.12.2012, 09:15

Beitrag von Carpenter » 30.01.2017, 09:27

Moin Correns,

das freut mich sehr, daß Du wieder auf der Piste unterwegs bist...ganz ohne, da fehlt halt einfach was...

Viel Glück bei den Arztbesuchen...

Schönen Gruß und schöne Zeit

Andreas

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2516
Registriert: 09.01.2010, 19:52

Beitrag von Correns » 31.01.2017, 08:19

Guten Morgen Andreas,

danke fürs "Viel Glück".
Wobei ich übermorgen nicht nur auf das Glück baue,
sondern auch auf mich und meine Wünsche.
Ganz wichtig ist es mir, von den chemischen Keulen wegzukommen.
Dafür wäre ich auf der Ernährungsseite zu etlichen Zugeständnissen bereit.
Ja, ich würde mich sogar gesund ernähren!
So weit ist es schon gekommen...

Das Wetterradar sagt in den nächsten Minuten
eine längere Regenpause voraus.
Meine Joggingklamotten habe ich schon an.
Den Regenschirm lasse ich zuhause.
Los geht's...
(Das Büro kann warten. Mache ich eben abends früher Schluss)

Viele Grüße von Deinem Mitläufer
Correns

lalu14
aktiver Teilnehmer
Beiträge: 522
Registriert: 30.05.2016, 18:42

Beitrag von lalu14 » 31.01.2017, 21:05

Guten Abend Correns,

es freut mich, dass du wieder laufen kannst. Ein ganz langsamer Lauf, bei schönem Wetter ist doch was Feines. Ich drücke beide Daumen, dass du wieder "in die Gänge" kommst.

Oho :shock: gesund ernähren... ob dir das bekommt :lol: :lol: :lol:

Alles Gute wünscht
lalu

Correns
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2516
Registriert: 09.01.2010, 19:52

Beitrag von Correns » 03.02.2017, 07:11

Hallo Lalu, hallo Forum,

am letzten Januartag war das Wetter durchwachsen.
Ich hätte da ein Regenradar billig abzugeben...
Aber ich habe gemerkt (und eigentlich schon vorher gewusst),
dass das Wetter für das Laufen
eine eher untergeordnete Bedeutung spielt.

Da ich Anfang des Jahres gefastet habe,
habe ich jetzt weniger Hüftgold um die Strecke zu schleppen.
Ich fühle mich leichter, das Laufen wird wieder mehr zum Genuss.
Nach Aschermittwoch werde ich noch
eine zweite Fastensession anschließen.
Reserven hierfür habe ich mehr als genug...

Viele Grüße
Correns

Antworten