Erfahrung mit Fruchtgummi?

Liste von alkoholhaltigen Lebensmitteln und alle Themen um Lebensmittel, kochen, backen und alkoholfreien Getränken
kuschelchen51
neuer Teilnehmer
Beiträge: 12
Registriert: 23.05.2010, 15:42

Erfahrung mit Fruchtgummi?

Beitrag von kuschelchen51 » 31.05.2010, 09:00

Hallo,

hat jemand von Euch negative Erfahrung mit Fruchtgummi oder ist es nur mein Körper der total spinnt? :oops:

Habe Samstag abend ein paar "Schnuller" gegessen und seit gestern geht es mir absolut mies.

Das Weingummi nichts für mich ist, wegen der Weinsäure, ist mir ja klar, aber Fruchtgummi? Hat Citronensäure im Körper ne ähnliche Wirkung? Ansonsten hatte ich samstag nichts gegessen, was das hätte auslösen können. Ich achte da wirklich schon sehr penibel drauf :roll:

Gruß

kuschelchen

dorothea
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 8026
Registriert: 26.08.2006, 18:37

Beitrag von dorothea » 31.05.2010, 10:05

hallo kuschelchen

hm, da solltest du aber jetzt wirklich mal zum doc gehen ob du irgend ne lebensmittel unverträglichkeit entwickelst. gibt da ja so einiges, laktose, glutein und noch einges mehr. in fruchtgummi ist nun deffinitiv kein alk drin.

doro

kuschelchen51
neuer Teilnehmer
Beiträge: 12
Registriert: 23.05.2010, 15:42

Beitrag von kuschelchen51 » 31.05.2010, 15:17

Hallo Doro,

ich konnte es mir auch nicht so wirklich vorstellen, aber da ich mich erst morgens so mies fühlte und die abends das letzte waren, was ich zu mir nahm, waren die für mich eben der "Übeltäter" :D

Sollte vielleicht wirklich mal so einen Test machen. Krieg sonst noch ne Macke :D

Gruß

kuschelchen

Tommy Legal

Beitrag von Tommy Legal » 31.05.2010, 20:18

Hallo kuschelchen,
in Weinsäure ist definitiv kein Alkohol enthalten!

Mfg Thomas

einafets03
neuer Teilnehmer
Beiträge: 52
Registriert: 13.12.2011, 09:39

Beitrag von einafets03 » 31.01.2012, 03:48

Also kann man Weingummi doch essen oder wie? Da ich mal auf eine Tüte im Supermarkt geschaut habe aus reiner Neugier! Da hab ich auch nichts gefunden von wegen Alkohol! Müssen sie es eigentlich drauf schreiben? Da sie ja auch im Süßigkeitenregal liegen und frei zugänglich sind für Kinder! Und man ihnen diese wohl auch verkauft. Bin jetzt ein wenig verwirrt!

Ciao einafets03

Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 18671
Registriert: 08.10.2008, 23:13

Beitrag von Linde66 » 31.01.2012, 15:22

Hallo einefets03,

"man" kann alles essen.

Aber ein trockener Alkoholiker, der trocken bleiben möchte, tut alles für die Risikominimierung.

Warum also etwas austesten, was vielleicht harmlos daher kommt, aber den Alkohol im Namen trägt? Es kann schon die Verpackung triggern und löst eventuell Gedanken nach mehr und "richtigem" Wein aus.

Grüße, Linde

einafets03
neuer Teilnehmer
Beiträge: 52
Registriert: 13.12.2011, 09:39

Beitrag von einafets03 » 04.02.2012, 04:21

Ich habe da auch letztendlich an die Kinder in meiner Förderschule mit gedacht. Da wir Frucht und Weingummi auch als Verstärker mit einsetzten. Deswegen hab ich auch mal nachgefragt. Ob jetzt nun jemand der mit Alkohol ein Problem hat, dieses zu sich nimmt oder nicht, ist ja bekanntlich jedem selbst überlassen! Aber trotzdem Danke für die Antwort.

Ciao einafets03

Zimttee
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1297
Registriert: 19.05.2012, 22:58

Beitrag von Zimttee » 02.11.2012, 22:33

Ich bin zwar keine Alkoholikerin, aber ich habe einen sehr empfindlichen Magen.
Neulich haben mich auch ein paar Fruchtgummis im Supermarkt angelacht; statt, dass ich zwei genommen ;-) habe, sind es ein paar mehr geworden und mir war am nächsten Tag hundselend. Meine Erklärung war, dass mir eben die Fruchtsäure auf den Magen geschlagen ist. Das passiert ab und an mal, wenn ich vorher nichts im Magen hatte.
Ich bevorzuge Schokolade ^^

Antworten