Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Poster ohne Alk ?

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 14989
Registriert: 13.02.2007, 23:21

Re: Poster ohne Alk ?

Beitrag von Hartmut » 11.08.2018, 11:17

Hallo Hull,

vielleicht solltest du mal hinter dem Vergleich schauen? Da steht ein lachender Smiley. Wenn du nicht in der Lage sein solltest das richtig einzuordnen, wirst du bei deiner Analyse immer auf das Ergebnis „immer hinkender Vergleich“ kommen.
Solltest du jedoch ernsthaft Interesse haben den Vergleich, ohne deine immer wieder kehrenden von oben herab erhabene Beurteilungen, mal etwas „lockerer“ zu sehen, sagt der Vergleich nichts anderes aus. „Einmal Alkoholiker, immer Alkoholiker“ Ob Nass oder Trocken.

Jedoch habe ich da die Befürchtung das es dich gar nicht so interessiert, sondern viel mehr, das dein eigener Anspruch gewisser Post einfach zu hoch ist.
Manche Menschen mögen die Kontrolle im abstinenten Zustand verlieren und deshalb rückfällig werden. Hier nicht. Das ist aber der feine Unterschied, der bislang in keiner Diskussion berücksichtigt wird.
Nun das kann auch nur der beurteilen der die Kontrolle verloren hat und niemand der denkt es könnte ihm nie passieren. Mit diesem „hypothetische" Denken kann ich wenig mit anfangen, da die Selbstüberschätzung auch ein Bestandteil der Krankheit ist.

Gruß Hartmut

Hull
neuer Teilnehmer
Beiträge: 235
Registriert: 06.04.2017, 13:12

Re: Poster ohne Alk ?

Beitrag von Hull » 11.08.2018, 17:42

Hartmut hat geschrieben:
11.08.2018, 11:17
Jedoch habe ich da die Befürchtung das es dich gar nicht so interessiert, sondern viel mehr, das dein eigener Anspruch gewisser Post einfach zu hoch ist.
Natürlich ist der Anspruch hoch. Wozu sollte ich Floskeln und Allerweltsgedanken niederschreiben?
Hartmut hat geschrieben:
11.08.2018, 11:17
Mit diesem „hypothetische" Denken kann ich wenig mit anfangen, da die Selbstüberschätzung auch ein Bestandteil der Krankheit ist.
Darin unterscheidet sich unsere geistige Arbeit. Ich sehe Selbstüberschätzung als Form falscher - ob bewusst oder unbewusst - Wahrnehmung, nicht als Teil einer Krankheit, und ich sehe keinen Nutzen darin, alle unerwünschten Charakterzüge als "ein Bestandteil der Krankheit" abzustempeln. Zu Selbstüberschätzung neigende Menschen hatten diesen Hang auch vor ihrem Alkoholkonsum.

Grüße

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 14989
Registriert: 13.02.2007, 23:21

Re: Poster ohne Alk ?

Beitrag von Hartmut » 11.08.2018, 18:39

Hallo Hull
Ich sehe Selbstüberschätzung als Form falscher - ob bewusst oder unbewusst - Wahrnehmung, nicht als Teil einer Krankheit, und ich sehe keinen Nutzen darin, alle unerwünschten Charakterzüge als "ein Bestandteil der Krankheit" abzustempeln. Zu Selbstüberschätzung neigende Menschen hatten diesen Hang auch vor ihrem Alkoholkonsum. .
Wenn du das so siehst dann ist es für dich richtig. Für mich ist es mit ein Bestandteil der Krankheit. Wenn ich lese das ein trockener Alkoholiker sich zu 100% sicher ist nie wieder Alkohol zu trinken, neigen diese Menschen nicht nur zur Selbstüberschätzung (bewusst oder unbewusst) sie leben sie aus. Ich frage mich warum haben gerade diese Menschen sich dann in den Alkoholismus gesoffen? Willentlich kann ich mir das nicht vorstellen.
und ich sehe keinen Nutzen darin, alle unerwünschten Charakterzüge als "ein Bestandteil der Krankheit" abzustempeln.
Wie kommst du auf alle ?

Gruß Hartmut

Poster
neuer Teilnehmer
Beiträge: 354
Registriert: 25.12.2010, 21:12

Re: Poster ohne Alk ?

Beitrag von Poster » 11.08.2018, 20:37

Hallo Hartmut

Bleib mal locker und lass doch einfach mal meine 100% Rückfallfrei so stehen. Mit Selbstüberschätzung hat

das mal garnix zu tun.

Wie schätzt Du denn Deine eigene Rückfallgefahr ein? Wieviel Prozent bist Du sicher ?

Rechnest Du nochmal mit einem Rückfall und aus welchem Grund sollte einer passieren ?

Lg

der Poster

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 14989
Registriert: 13.02.2007, 23:21

Re: Poster ohne Alk ?

Beitrag von Hartmut » 11.08.2018, 21:27

Hallo Poster

nun habe wir ja meist eine geteilte Meinung dazu und es ist auch gut so. Nur sind mir Erfahrungen lieber. Mach dir mal keinen Kopp, ich freue mich für dich das du weiterhin trocken bist. :D
Wie schätzt Du denn Deine eigene Rückfallgefahr ein? Wieviel Prozent bist Du sicher ?
Sowas ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen in Prozente zu rechnen. Ich sehe mich im Moment als stabil an.
Rechnest Du nochmal mit einem Rückfall und aus welchem Grund sollte einer passieren ?
Ich rechne nicht damit und schließe ihn jedoch auch nicht aus. Ich lebe im heute hier und jetzt und werde meinen Weg auch dahingehend nicht ändern damit ich diesen Zustand morgen auch noch zu haben. Wenn ich mir heute schon einen Grund ausmale, der mich zum Rückfall führen könnte, wäre das jetzt schon eine Türe, die ich für die Zukunft aufmachen würde.

Im Moment wäre der Grund. Ich will wieder Saufen.


Gruß Hartmut

Antworten