Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Poster ohne Alk ?

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
Martin

Beitrag von Martin » 26.12.2010, 15:31

Hallo Poster,
Nö,nö ich will und werde auch niemehr saufen.
ich bin jetzt 7 Jahre zufrieden trocken, aber so weit würde ich mich nicht aus dem Fenster lehnen.

LG Martin

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7193
Registriert: 04.12.2009, 13:40

Beitrag von silberkralle » 26.12.2010, 16:21

glück auf
Martin hat geschrieben:
Nö,nö ich will und werde auch niemehr saufen.
ich bin jetzt 7 Jahre zufrieden trocken, aber so weit würde ich mich nicht aus dem Fenster lehnen.
als ziel is das gut

:D
matthias

Poster
neuer Teilnehmer
Beiträge: 354
Registriert: 25.12.2010, 21:12

Beitrag von Poster » 26.12.2010, 18:19

Danke Matthias
Das ist nicht nur mein Ziel, das ist meine feste Überzeugung nie mehr
In diesem Leben der Alkoholsucht nachgeben zu müssen.

Genau deshalb lehne ich mich so weit aus dem Fenster weil es
Bei mir keine Hintertür gibt.

Martin

Beitrag von Martin » 26.12.2010, 18:41

Hallo Poster,

es ist nix neues dass gerade am Anfang ein Rückfall für unmöglich gehalten wird.

Leider überschätzen sich die Meisten aber und der Schuss geht nach hinten los.

Evtl. bist du ja die große Ausnahme, mein Weg sah/sieht anders aus.

LG Martin

Poster
neuer Teilnehmer
Beiträge: 354
Registriert: 25.12.2010, 21:12

Beitrag von Poster » 26.12.2010, 18:50

Hallo Martin

7 Jahre zufrieden trocken find ich nur genial.Gratuliere.
Hast du es alleine geschafft oder mit SHG ?

Und die Frage sei noch erlaubt :

Fühlst du dich immer noch (Alkohol)krank ?

Martin

Beitrag von Martin » 26.12.2010, 19:10

Hallo Poster,

ich habe in einem Krankenhaus entgiftet, ohne hätte ich das nicht überlebt.

Danach habe ich ohne SHG, aber nach den Grundbausteine gelebt bis ich hier her kam.
Fühlst du dich immer noch (Alkohol)krank ?
Ich bin Alkoholiker und habe diese Krankheit nur gestoppt, geheilt bin ich nicht weil das nicht geht.

Ich bin immer noch krank, fühle mich aber gut dabei.

LG Martin

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7193
Registriert: 04.12.2009, 13:40

Beitrag von silberkralle » 26.12.2010, 19:50

Poster hat geschrieben:Bei mir keine Hintertür gibt.
großes ausrufezeichen - manchmal gehts auch durch die wand
ich hab meine krankheit auch est seit 23jahren gestoppt + bin mir nich 100% sicher obs für immer is (ich hab keine angst - bin aber vorsichtig)

gib auf dich acht - das ding mit den grundbausteinen is gut

:D
matthias

Poster
neuer Teilnehmer
Beiträge: 354
Registriert: 25.12.2010, 21:12

Beitrag von Poster » 26.12.2010, 21:08

Sorry aber mit den Grundbausteinen wie sie hier beschrieben werden
Tue ich mir teilweise extrem schwer.

Mit 60 Jahren habe ich einen ausgedehnten Bekannten und Freundeskreis.
Soll ich die jetzt aussortieren in Trinker und Nichttrinker ?
Und neue soziale Kontakte aufbauen ?
Soll ich meine Freizeitbeschäftigung und meine Hobbies danach ausrichten
Ob andere dabei alkoholische Getränke verzehren ?
Darf ich nie mehr in eine Weinstube gehen ?

...oder hab ich das falsch verstanden..

Antworten