HeuteEinfachLeben

Wie ist das Leben nach dem Alkohol ohne Alkohol? Erfahrungsberichte und Lebensgeschichten von schon länger trockenen Alkoholikern im Alkoholforum
Gesperrt
Manfred
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1389
Registriert: 15.12.2009, 19:25

Beitrag von Manfred » 09.03.2015, 14:13

Hallo Matthias,
ich reagiere auf Aussagen, die sich für mich nach Botschaften/ Forderungen im Sinne von „mach (sei) etwas, damit es mir gut geht“ anhören, sehr sensibel.
Das ist sozusagen ein Grundthema meines Lebens, dass seine Entstehung im Verhältnis zu meinen Eltern hat, als ich noch Kind war.
Es war damals so, dass ihre Bedürfnisse absolute Priorität hatten. Meine Bedürfnisse
konnten sie nicht wahrnehmen.

Ich habe bis heute damit zu tun, herauszufinden, was denn eigentlich meine Bedürfnisse sind.
Das gilt auch für die jetzige Situation.

Menschen leben und erleben spezifische Lebenssituationen auf sehr unterschiedliche Art und Weise.
Ich bin mitten drin in diesem Erlebnisprozess.

Dir und Deiner Familie wünsche ich von Herzen alles Gute!
Manfred

viola
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 15534
Registriert: 04.01.2010, 12:16

Beitrag von viola » 02.05.2015, 08:02

Lieber Manfred,

wie geht es dir?
Was haben die letzten Untersuchungen an neuen Erkenntnissen für dich ergeben, und wie kommst du klar?

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und alles Gute!
LG viola

Manfred
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1389
Registriert: 15.12.2009, 19:25

Beitrag von Manfred » 04.05.2015, 18:41

Liebe Viola,
danke für Deine Nachfrage. :D

Der aktuellste Befund (von heute): alles nicht eindeutig.
Ich werde mir mal ne zweite Meinung einholen, von einer spezialisierten Klinik.

Ansonsten befinde ich mich in einer Art "Abschiedsmodus":
Ich stelle mir bei Allem was ich tue vor, dass ich es nicht mehr allzu oft tun werde.

Herzliche Grüße!
Manfred

viola
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 15534
Registriert: 04.01.2010, 12:16

Beitrag von viola » 20.07.2015, 17:00

Lieber Manfred,

hast du inzwischen eine zweite Meinung erhalten, und bist du immer noch im Abschiedsmodus?
Wie geht es dir? Meld dich doch mal wieder.

LG viola

Manfred
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1389
Registriert: 15.12.2009, 19:25

Beitrag von Manfred » 21.07.2015, 19:02

Liebe Viola,
danke für Deine Nachfrage.

Der Gesamtbefund hat sich leider verschlechtert.
Einzelheiten darüber möchte ich hier nicht schreiben.
Es gibt gute und weniger gute Tage.

Stille. Ruhe. Frieden. Innerer Frieden.
Danach habe ich mich ja immer gesehnt.
Besonders gut habe ich das eher selten hinbekommen.
Mir war die (Um)Welt immer ein bisschen zu laut, zu schnell, zu grell.
Ich habe es lieber etwas leiser, langsamer und schattiger.
Klingt ein wenig nach Friedhof, aber der kann ruhig noch ein bisschen warten.

Mal sehen, vielleicht finde ich auch noch zu Lebzeiten ein wenig mehr inneren Frieden.

Herzliche Grüße
Manfred

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7185
Registriert: 04.12.2009, 13:40

Beitrag von silberkralle » 22.07.2015, 08:33

glück auf manfred

- kraftpäckl -

schöne zeit

:D
matthias

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31061
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 26.07.2016, 19:36

Hallo,

ich bekam eben von dem Bruder von Manfred einen Anruf, dass Manfred am 30.06.2016 gestorben ist.
Auf Wunsch seines Bruders möchte ich das hier allem mitteilen.
Manfred war hier sehr aktiv und bei vielen Mitgliedern beliebt.

Gruß
Karsten

Gesperrt