Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Freie Zeit

Dieser Bereich kann für alle Themen, wie Hobby, Freizeitgestaltung und andere Interessen zum Erfahrungsaustausch genutzt werden

Moderator: Moderatoren

Tina
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6412
Registriert: 11.05.2008, 22:47

Freie Zeit

Beitrag von Tina » 17.05.2013, 22:09

Hallo !

Früher haben wir unsere Zeit mit dem Alkohol verbracht. Das fiel weg, doch was machen wir statt dessen ? Neben dem Lesen und Schreiben hier im Forum, versteht sich :wink:.

Mich interessiert, welche alten oder neue Hobbies nun ausgelebt werden. Es wäre wirklich schön, die ein oder andere Anregung hier zu finden.

Ich selber versuche mich derzeit im Dauerlauf, also neudeutsch joggen :P. Noch stehe ich ganz am Anfang, also wirklich gaaaanz. Dreimal war ich bisher los. Doch es macht echt schon Spaß und ich freu mich darüber, heute keinen Muskelkater zu haben !

Grüße
Tina

P.S. Ich hab den Threadtitel geändert, denn ich sah eben erst, dass es ein nahezu identisches Thema schon gibt. :oops:
Zuletzt geändert von Tina am 22.05.2013, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.

NNGNeo
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1439
Registriert: 27.09.2012, 21:30

Beitrag von NNGNeo » 17.05.2013, 22:45

hallo

also früher hab ich immer vorm pc gesessen, gezockt und gesoffen.
seit dem ich nicht mehr trinke, hab ich gar kein großes interesse mehr daran.

heute, wenn ich mal frei und zeit habe gehe ich gerne schwimmen, gerne in die stadt, gerne essen (was zu saufzeiten nicht möglich war) und bin gern mit meiner familie zusammen. ich würde auch gerne mal wieder ins kino gehen, aber das lohnt sich für mich leider nicht.

aber das mache ich leider nicht regelmäßig :oops:
es gibt auch die faule seite von mir wo ich einfach nichts mache, einfach nur am gammeln bin. aber das kommt immer auf meine stimmung an.

auch würde ich gerne mal mit sport anfangen, aber ich bin einfach zu faul.

schönen gruß
NNGNeo

Tina
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6412
Registriert: 11.05.2008, 22:47

Beitrag von Tina » 18.05.2013, 14:58

Hallo NNGNeo,
Du machst wirklich schon einen ganze Menge, wie ich finde. Wenn Du das alles auch noch sehr regelmäßig machen wolltest, hättest Du vermutlich schon Freizeitstreß :wink:.

Ich versteh nur nicht, warum sich Kino für Dich nicht lohnt ? Magst Du es mir erklären ?

Ich finde Kinobesuche ja richtig toll. Am Besten mit einer Tüte Popcorn auf dem Schoß entspannt im Kinosessel mümmelnd einen guten Film schauen .... Ich glaube, ich schau gleich mal, was gerade läuft. Danke schonmal für diesen Tipp, ich hatte es aus den Augen verloren !!!


Grüße
Tina

NNGNeo
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1439
Registriert: 27.09.2012, 21:30

Beitrag von NNGNeo » 18.05.2013, 22:19

hallo tina

das mit dem kino ist einfach. die meisten filme werden heute in 3d gezeigt.
ist ja nichts schlimmes, aber ich kann kein 3d sehen.

das liegt daran, das ich auf dem rechten auge nur 10% sehkraft habe. also kann man sagen das ich nur mit einem auge sehe. das ist ein gendefekt aus meiner familie väterlicher seite. hat mein vater auch, genau das selbe.
ich bin damit geboren worden, und da kann man leider nichts dran ändern.
mein linkes auge ist ok, kann ich ganz normal mit gucken. würde mir aber etwas passieren mit mein gesundem auge, wäre ich ein pflegefall.

um 3d zu sehen, braucht man 2 gesunde augen. das liegt daran, das auf der leinwand 2 bilder gleichzeitig zu sehen sind. deshalb ist das bild verschwommen wenn du keine 3d brille trägst. wenn man die brille aufsetzt, setzt das gehirn dies zu einem bild zusammen und es ensteht der 3d effekt.

da ich nur mit einem auge sehe, kann ich diesen 3d effekt niemals sehen.
wenn ich die 3d brille aufsetze, sehe ich das bild zwar scharf, aber ich sehe den 3d effekt nicht. also sehe ich den film nur in 2d, also ganz normal wie es immer war.

deswegen lohnt sich für mich das kino nicht mehr, denn die kinobetreiber verlangen beim eintritt für 3d filme einen aufschlag. bei uns liegt der bei 6 - 7 euro. ich bin nicht bereit diesen aufschlag zu bezahlen für etwas was ich nicht sehen kann. wenn ich wollte könnte ich das tun und mir einen film anseheden den du in 3d sehen würdest, ich aber sehe das nicht obwohl ich die brille ja auch tragen muss um das bild auf der leinwand nicht verschwommen zu sehen.

da warte ich lieber und kauf mir den film auf blu-ray.
so ist das leider.

du schreibst das du joggen gehst? also richtig joggen oder machst du das mit den stöcken?

gruß
NNGNeo

Tina
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 6412
Registriert: 11.05.2008, 22:47

Beitrag von Tina » 19.05.2013, 09:31

Guten Morgen !
NNGNeo hat geschrieben:das mit dem kino ist einfach. die meisten filme werden heute in 3d gezeigt.
Da hast Du natürlich recht und auch ich rege mich über diese immensen Zuschläge gewaltig auf. Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung berichten, dass es auch noch Filme in 2 D gibt. Mit meinem Zauberjungen, also meinem Sohn, gehe ich gerne ins Kino. Nun schaut er sich sicher nicht die Filme an, die Dir zusagen dürften, aber er schaut auch definitiv kein 3D, denn er behält die Brille nicht auf der Nase. Wir müssen nur immer etwas schneller sein, wenn ein guter Film anläuft, was heißen soll: Alle Filme werden anfangs auch in 2 D gezeigt, aber deutlich schneller wieder abgesetzt. Danach läuft dann nur noch die 3 D Version (vorher halt parallel).

Ich habe jetzt eben extra mal in das Programm des Kinos meines Vertrauens :P geschaut und festgestellt, dass das bei den Filmen für Große auch so zu sein scheint. Den Film aus dem Weltall kannst Du dort aktuell auch in 2 D sehen, andere ebenso. Beworben werden Filme allerdings immer mit der 3 D Version, dass ist natürlich irreführend. Laß Dich davon mal nicht abhalten.

NNGNeo hat geschrieben:du schreibst das du joggen gehst? also richtig joggen oder machst du das mit den stöcken?
Nordic Walking, das mit den Stöcken, mache ich schon einige Zeit und habe es auch bisher ganz gerne ausgeübt. Allerdings nagte in mir weiter der Wunsch nach laufen = joggen. Ich hatte das schon mal probiert und bin dabei gnadenlos an meiner Raucherlunge gescheitert. Jetzt rauche ich seit rund 3 Jahren nicht mehr und vor kurzem fiel mir das Joggen wieder ein.

Also versuche ich mich jetzt daran, wobei das Ergebnis derzeit den Namen eher noch nicht verdient. Aber ich bin auf dem Weg und das finde ich gut. Im Klartext heißt das übrigens, dass ich seit letzter Woche jeden zweiten Tag unterwegs bin und mich bisher auf 7 x 2 Min. joggen und dazwischen je 2 Min. gehen gesteigert habe. Zeitnahes Ziel ist es 30 Min. am Stück joggen zu können und etwas langfristiger ein 5 km Silvesterlauf. Ich wäre sehr stolz auf mich, wenn ich dahin käme. Mal sehen ... erstmal heißt es für mich einfach nur dranzubleiben.


Grüße
Tina

Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19245
Registriert: 08.10.2008, 23:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: EKA

Beitrag von Linde66 » 19.05.2013, 18:31

Hallo,

das mit dem 3-D höre ich zum erstenmal. :oops: Also daß das heute Normalzustand ist. So lange war ich schon nicht mehr im Kino. Ich dachte, 2-D ist völlig normal und 3-D kommt nur ab und zu in diesen Imax-Kinos. :oops: Heißt das, daß heutzutage die meisten Kinogänger mit 3-D-Brillen ihr Popcorn knuspern? :shock: :lol:

Ahnungslose Grüße, Linde :lol:

NNGNeo
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1439
Registriert: 27.09.2012, 21:30

Beitrag von NNGNeo » 19.05.2013, 19:01

hallo linde

ja so ist es. es gibt heutzutage viele 3d filme. auch in den geschäften kannst du 3d fähige fernseher und blu-ray player kaufen. ist also nicht nur etwas was du im kino erleben kannst.

leider nicht für jedermann geeignet. so wie bei mir.
gruß
NNGNeo

NNGNeo
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1439
Registriert: 27.09.2012, 21:30

Beitrag von NNGNeo » 19.05.2013, 21:07

hallo tina

das mit dem joggen wird schon. man darf es nur nicht übertreiben am anfang. mit der zeit kannste dich dann immer weiter steigern.

ich bin ja eher ein gemütlicher :P bloß nicht zu viel bewegen.
wenn ich könnte würd ich sogar noch mit dem auto auf´s klo fahren :lol:

aber hauptsache es macht dir spaß :)

ich hab mir mal überlegt mir ein fahrrad anzuschaffen und auch im sommer damit mal zur arbeit zu fahren. eine strecke ist nur 7 km also durchaus machbar. habs aber irgendwie wieder verworfen.

schönen gruß
NNGNeo

Antworten