Lust auf Lebendigkeit

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
Wacholderfrau
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2847
Registriert: 07.07.2012, 00:41

Lust auf Lebendigkeit

Beitrag von Wacholderfrau » 07.07.2013, 19:49

Hallo,

heute vor einem Jahr habe ich mich hier im Forum angemeldet. Zwei Tage hat es noch gedauert, bis ich mit dem Trinken aufhören konnte, und erst am 11.7. traute ich mich endlich, etwas im Vorstellungsbereich zu schreiben
Wacholderfrau hat geschrieben:Ich will keine Trinkerin mehr sein

Ich möchte frei sein, mich frei fühlen. Niemand schränkt meine Freiheit mehr ein als ich selbst.
Ich habe Angst, Angst vor dem, wie es weitergehen wird, wie mein Leben weitergehen wird, Angst vor den Ausmaßen der Alkoholabhängigkeit, Angst, dass es bereits zu spät sein könnte.

Es gibt viele Dinge, die ich machen möchte, Dinge, von denen ich weiß, dass sie mir wichtig sind und gut tun, die ich aber nicht machen kann, weil ich in meiner Sucht gefangen bin.
Das Leben mit Alkohol ist verdammt hart ist. Jeder Tag, an dem ich Alkohol trinke, ist ein harter Tag und der Tag nach diesem Tag ist ein harter Tag, an dem ich oft Bedenken habe, ob und wie ich ihn überlebe. Und doch schaffe ich es, am gleichen oder am nächsten oder am übernächsten Tag wieder zu trinken. Ich wundere mich darüber, wie ich in der Lage bin, mir dies alles zuzumuten und ich bin erstaunt darüber, was mein Körper, mein Geist und meine Seele in der Lage ist auszuhalten und welche Fähigkeiten zu regenerieren dieser Körper hat. Ja, dann bin ich auch sehr erstaunt darüber, wie leidensfähig ich bin, denn zu trinken, bedeutet Leid, oft unendliches Leid. Zu trinken bedeutet Rückzug von Anderen, bedeutet Rückzug von mir und bedeutet mich in mich verschließen.
Ich will kein Inmich mehr sein, deswegen habe ich mich hier angemeldet, weil ich endlich damit aufhören will, alles mit mir selbst auszumachen. Wie sich das hier gestalten kann, weiß ich allerdings nicht. Mein Wunsch ist es, nicht mehr zu trinken und ehrlich zu sein, vor allem zu mir selbst.
Es ist für mich kein Problem, eine, zwei, drei oder vier Wochen, es können auch zwei Monate sein, nichts zu trinken. Dann aber kommt der Tag, an dem ich mich ohne mit der Wimper zu zucken betrinke. Es ist ein immerwährender Kreislauf, aus dem ich aussteigen will, weil es ein stetiger Kampf ist, weil es mir meine Lebenslust und Lebensenergie raubt und weil es mich daran hindert zu leben.

Ich bin keine Trinkerin mehr. Und ich spüre meinen Boden wieder unter meinen Füßen. Der Alkohol bestimmt mein Leben nicht mehr, aber meine Trockenheit bereichert es.

Was ich sagen will? Ich bin einfach nur froh über meine Entscheidung - heute vor einem Jahr.

Liebe Grüße, Wacholderfrau

Clärchen
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2594
Registriert: 17.05.2011, 09:30

Beitrag von Clärchen » 08.07.2013, 07:11

Hallo Wacholderfrau!


Deine Entscheidung war so wichtig, und so richtig.

Ich bin froh dass du hier bist. Es ist eine Bereicherung dich zukennen!

Herzliche Grüße Sabine

sue05
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2240
Registriert: 15.07.2012, 18:04

Beitrag von sue05 » 08.07.2013, 07:25

Hallo Wacholderfrau :) ,

ich kann sehr gut nachvollziehen, wie glücklich Du über Deine Entscheidung bist, die Du vor einem Jahr getroffen hast! Dieser eine Schritt, die Hemmschwelle zu überwinden und Dich auf den neuen Weg zu machen... Auch bei mir hat es viel zu lange gedauert.. :? Rückblickend eindeutig die beste und lebens-rettende Entscheidung! Ich bin auch froh, dass Du hier bist und hoffe, Du bleibst noch eine Weile :wink:

lg sue

dusti
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1163
Registriert: 03.10.2012, 11:56

Beitrag von dusti » 08.07.2013, 10:09

Liebe Wachholderfrau....

ich freue mich über das Jahr das Du da bist und über die Monate die wir hier schon gemeinsam gehen....
vieles hat sich erfüllt von dem was Du Dir trocken erhofft hast.... weiter so!

und herzlichen Glückwunsch zu dem 1. Jahr hier....

liebe Grüße
Dusty

Contemplation
neuer Teilnehmer
Beiträge: 430
Registriert: 22.02.2012, 10:23

Beitrag von Contemplation » 08.07.2013, 10:29

Hallo,


ich freu mich mit Dir zum ersten Jahr :) Es ist schön dass erste Jahr hinter sich zu lassen :)



LG Maik

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31376
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 08.07.2013, 10:30

Hallo Wacholderfrau,

herzlichen Glückwunsch zum 1. Jahr :)
Zeigt es doch wieder mal ganz deutlich, dass es zu schaffen ist, wenn man sich mit der Thematik auseinander setzt.
Du bist ja auch regelmäßig hier.
Es freut mich für dich.
Bleib dran :)

Gruß
Karsten

silberkralle
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 7186
Registriert: 04.12.2009, 13:40

Re: Lust auf Lebendigkeit

Beitrag von silberkralle » 08.07.2013, 10:32

glück auf wacholderfrau
Wacholderfrau hat geschrieben: heute vor einem Jahr habe ich mich hier im Forum angemeldet.
gratulation

schöne zeit

:D
matthias

Cemend
neuer Teilnehmer
Beiträge: 29
Registriert: 22.04.2013, 00:00

Beitrag von Cemend » 08.07.2013, 11:46

Hallo Wacholderfrau,

Glückwunsch zu deinem ersten Jahr auch von mir. :)

Schöner Titel für dein Thema. Passt.

LG Cemend

Antworten