Buch über Abhängige Liebe

Hilfe für Co-Abhängige, Partner und Angehörige von Alkoholikern bei der Coabhängigkeit
Antworten
pingi
neuer Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 25.02.2014, 18:52

Buch über Abhängige Liebe

Beitrag von pingi » 29.04.2014, 16:53

Hallo zusammen,

ich habe heute gerade mein neues Buch bekommen. Es heisst

Liebe und Abhängigkeit.

Die letzten Sätze des Buchrückens lauten:


"Dieses Buch wird all jenen als Anleitung geboten, die in einer schwierigen Beziehung festsitzen und wünschen, es wäre anders. Ich werde versuchen, das Rätsel zu lösen, warum Menschen in solchen Beziehungen bleiben, und ich werde versuchen, ihnen den Weg daraus zu zeigen"

Dr. H. M. Halpern

bitte leine links einstellen


LG
pingi

Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 11911
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Beitrag von Aurora » 29.04.2014, 21:18

Hallo pingi,

ich habe den link gelöscht, weil links zu fremden Seiten nicht erlaubt sind.
Nun kannst du sagen, das ist ja nicht fremd. Denn Amazon findest du ja auch hier auf der Startseite des Forums ganz unten. Ganz genau, so ist es. Und wenn du da drauf gehst und was bestellt, hat Karsten was davon, weil er dann eine kleine Prämie bekommt.

Ansonsten ist das bestimmt ein interessantes Buch. Viele Dank für den Tipp!

Aurora

pingi
neuer Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 25.02.2014, 18:52

Beitrag von pingi » 29.04.2014, 21:58

Hallo Aurora,

Tja das ist nun schade. Ich hatte nämlich vorher erst noch Karsten angeschrieben, per PN,wegen des Buches.
Und Karsten gab mir dann den Link genau so wie ich ihn hier dann eingestellt hatte.

LG
pingi

Sunshine_33
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3658
Registriert: 25.07.2013, 11:35

Beitrag von Sunshine_33 » 29.04.2014, 22:04

Und wenn du da drauf gehst und was bestellt, hat Karsten was davon, weil er dann eine kleine Prämie bekommt.
Das wußte ich nicht.
Ich bestelle recht viel über amazon und wenn ich gewußt hätte, das Karsten ein bisschen was davon hat, wenn ich amazon hierüber aufrufe, hätte ich das längst getan.
Vielleicht sollte man sowas mal ein bisschen publiker machen, denn ich denke, hier bestellen auch noch einige andere ab und an was über amazon?
Vielleicht war das ja nicht nur mir unbekannt?

LG Sunshine

Aurora
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 11911
Registriert: 02.05.2007, 13:47

Beitrag von Aurora » 29.04.2014, 22:09

Liebe pingi,

das tut mir leid :( , ich hab es nicht gewusst. Normalerweise dürfen ja keine links hier rein.
Aber ich denke, dein Buchtipp kann ja trotzdem gefunden werden, eben da über Amazon ganz unten auf der Startseite, oder du stellst den link einfach hier noch mal rein.

Nicht böse sein,
Aurora

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31366
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 30.04.2014, 06:08

Guten Morgen,

hier ist das Buch bei amazon
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... hilfeun-21

Gruß
Karsten

pingi
neuer Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 25.02.2014, 18:52

Beitrag von pingi » 30.04.2014, 13:01

Hallo zusammen

ich möchte nochmal kurz auf das Buch zurückkommen. Ich habe es jetzt seit gestern nachmittag sehr oft, fast ständig, in der Hand und lese lese lese....

Also es geht ziemlich in die Tiefe, muss ich sagen. Ich hatte jetzt schon einige "schmerzliche Momente" des Entdeckens, aber auch schon viele "erleuchtende Momente" des Verstehens.

Alles in einem ist es meiner Meinung nach ein sehr gutes Buch. Es geht an die Substanz, sprich an die Erfahrungen in allererster Zeit als neuer Erdenbewohner, was natürlich dann viel auf die Verhaltensweisen oder auch nicht Verhaltensweisen der Eltern zurück geht.

Was mich sehr froh macht ist, dass es ohne "Anschuldigungen" auskommt. Also man hat nicht zwingend das Gefühl man müsste nun auf seine Eltern böse sein für das, was sie "einem angetan haben".

Ich kann es wirklich nur empfehlen.

LG
pingi, die jetzt gleich Therapie hat und irrsinnig nervös ist.... :?

eklisee
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3015
Registriert: 13.08.2011, 12:07

Beitrag von eklisee » 01.05.2014, 14:53

Hallo Pingi,

danke dass du diesen Buchtipp hier gegeben hast. Habs mir bei Amazon mal angesehen. Übrigens wusste ich auch nicht, dass Karsten da eine Prämie kriegt. Bestelle dort auch ab und an was. Sieht sehr interessant aus, dieses Buch auch für mich, hat auch gute Kritiken.
Bei mir bin ich ja auch sehr am Forschen, was das so alles ist, was ich erst jetzt in der Zeit nach der Trennung aus der langjährigen Ehe an mir entdecke. Wenn ich auch schon einige "Erleuchtungen" :lol: habe, irgendwo ein Buch mit sieben Siegeln bei mir, zumal ich, bis auch einige Dinge, die ich meinen Eltern nicht vorwerfe, weil sie es einfach nicht besser wussten, im Grunde ein harmonisches und liebevolles Elternhaus hatte.
Ich bin eine, die ziemlich ihren eigenen Kopf hat und dementsprechend auch gern ihr Ding macht mit allem was mir eben so Spaß macht und mir wichtig ist. dennoch die Sehnsucht nach einem gewissen Gefühl, wo ich, wenn ich mich tatsächlich verliebe, mich ziemlich einsaugen lasse mit dem Gefühl und es dann schwer habe, mein Gegenüber wirklich zu erkennen, in dem, was er ist und was ich für ihn bin. Dass das jetzt noch so ist, hat mich ziemlich entsetzt, auch wie ich drauf reagiere. Vielleicht kann ich da auch so manches für mich mitnehmen.
Ist nicht billig, wie ich sehe, denke werds mir dennoch bestellen.

LG Eklisee

Antworten