Leben in Freiheit

Wie ist das Leben nach dem Alkohol ohne Alkohol? Erfahrungsberichte und Lebensgeschichten von schon länger trockenen Alkoholikern im Alkoholforum
Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 21.11.2012, 18:00

Beitrag von Pellebär » 19.11.2014, 12:07

Moin lieber Hans, lieber Matthias,

danke für euren Besuch bei mir.

LG

PB

Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 21.11.2012, 18:00

Beitrag von Pellebär » 29.11.2014, 15:56

Moin

Ich habe gerade bei Katha gelesen, ihre Frage - wie frei bist du? Ich bin so frei, meine Sucht voll und ganz zu akzeptieren, mit ihr zu leben, ich muss sie nicht mehr bekämpfen, ich suche mir aus, welchen Menschen ich sie mitteilte. Ich bestellte mir mein alkoholfreies Getränk, auf Fragen antworte ich stets - ich trinke keinen Alkohol - fertig.
Aufgehört zu trinken habe ich allein, da war Schluss, ich konnte nicht mehr und wollte dann auch nicht mehr. Von tödlichen Krämpfen wusste ich nichts, es wäre mir auch egal
gewesen. Heute weiß ich, es war mein Weg, für mich und nur für mich war er richtig. Noch einmal werde ich diese grässlichen ersten Tage nicht überstehen. Die Erinnerung daran gibt mir die Stärke nüchtern zu bleiben, meine Freiheit zu leben und zu genießen.

PB

Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 21.11.2012, 18:00

Beitrag von Pellebär » 19.12.2014, 11:02

Moin


Kürzlich wurde ich in einem Thread daran erinnert, wie es am Anfang war, an die Zeit, die plötzlich da war, als ich nicht mehr trank, die nüchternen Stunden, die gefüllt sein wollten.

Mein Arbeitsleben war vorüber. Ich fing an, mein Leben neu zu strukturieren. Jeden Tag eine feste Verabredung, eine ehrenamtliche Tätigkeit, viel lesen und schreiben hier im Forum, Gedanken sortieren auf langen Spaziergängen, das gab mir erst einmal Halt, zunehmend Sicherheit und Bestätigung.

Das war ein Prozess, der Geduld erforderte, Durchhaltevermögen und den festen Willen nicht mehr zu trinken, aber auch Mut, dem Leben nüchtern zu begegnen, mich nüchtern auszuhalten, mich zu akzeptieren und endlich zu lernen, das Leben nüchtern zu genießen.

Es lohnt sich!!!

PB

Hans im Glück
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2450
Registriert: 16.10.2014, 16:48

Beitrag von Hans im Glück » 19.12.2014, 11:37

Hallo PB,

dabei fällt mir noch ein, dass man die Gedankengänge, die man sich im Suff macht, getrost in die Tonne treten kann.

Erstens kann man sich am nächsten Tag meist gar nicht mehr an die 'hochphilosophischen' Gedanken erinnern und zweitens sind sie bei fortschreitender Trunkenheit eh nur noch von Selbstmitleid und Weinerlichkeit getragen - jedenfalls bei mir.

Und das, was man sich in dem Zustand vornimmt: z.B. 'das muß ich demjenigen aber jetzt mal deutlich sagen!' Sollte man nüchtern betrachtet, tunlichst vermeiden.

In diesem Sinne denke ich auch lieber unvernebelt.

Liebe Grüße
und schönen Advent

Hans

Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 21.11.2012, 18:00

Beitrag von Pellebär » 19.12.2014, 11:49

Recht hast, lieber Hans. Solche Gedankengänge hatte ich auch. In die Tonne damit, der Äquator lässt sich im Suff nicht verschieben. Nüchtern auch nicht, aber ich habe viel bewegt.

Auch dir eine schöne Adventszeit.

Libe Grüße

PB

Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 21.11.2012, 18:00

Beitrag von Pellebär » 01.01.2015, 11:35

Moin,

ich wünsche allen ein gesundes, zufriedenes, trockenes Jahr 2015, ohne Verzichtsgedanken und der Freiheit nüchtern zu leben.

HH48
neuer Teilnehmer
Beiträge: 324
Registriert: 24.12.2011, 12:04

Beitrag von HH48 » 23.01.2015, 17:17

Hallo Pellebär,

jetzt hab ich dich gefunden.
Nein, ich wusste nicht das du hier schreibst, deinen Gruß habe ich leider nicht gelesen.
Wie schön, wir lesen uns.

Liebe Grüße, tja, wie nun, hab hier ja mehrere "Namen"
Ich bleibe auch hier, wie in der Villa, bei Antje

Pellebär
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1669
Registriert: 21.11.2012, 18:00

Beitrag von Pellebär » 23.01.2015, 19:00

Moin Antje,

schön, dass wir uns wieder gefunden haben.

Wir lesen uns.

Lieber Gruß

PB

Antworten