Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Diesmal wird es klappen

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Antworten
Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1647
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 15.01.2020, 22:12

Fortsetzung:

An anderer Stelle schrieb ich bei Waschbär/Nobby: Jetzt bin ich schon über ein Jahr "druckfrei". Das darf gerne so bleiben :D

An Alkohol habe ich zwischenzeitlich schon ab-und an gedacht, jedoch das schier unwiderstehliche Verlangen, ihn trinken zu wollen/müssen, nicht mehr verspürt.

Ich bin jedoch auf der Hut.

Ansonsten geht es mir gut.

Gruß
Carl Friedrich

ideja
neuer Teilnehmer
Beiträge: 376
Registriert: 26.10.2018, 00:32
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Angehörige

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von ideja » 22.03.2020, 20:16

Hallo Carl Friedrich,

wie geht es dir?

lG ideja

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1647
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 22.03.2020, 22:30

Hallo!

Danke der Nachfrage.

Angesichts der momentanen Lage in D hoffe ich mal, dass mein Kontakt zum besagten Virus, wenn er denn kommt, nicht so heftig ausfällt.

Ansonsten haben wir uns gut vorbereitet. Können zur Not 2 Wochen Quarantäne ohne weitere Einkäufe klar kommen.

Ich habe mir abgewöhnt, irgend etwas zu planen. Zur Zeit wird ausschließlich auf Sicht gefahren.

Ich befürchte jedoch, dass uns alle dieser verdammte Virus noch einige Monate fest im Griff haben wird.

Zum Glück saufe ich nicht mehr, sonst hätte ich bestimmt etlichen Stoff gebunkert und jeden Tag einen prima Vorwand, mich zu betrinken und sei es nur, um mich scheinbar innerlich zu desinfizieren.

Ich wünsche alles Lesern, gesund und gut über die nächsten Hürden zu kommen.

Gruß
Carl Friedrich

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1647
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 13.04.2020, 13:32

Fortsetzung:

Gestern ging mir die ganze Corona-Geschichte und die damit für mich verbundene Einbuße an Lebensqualität gehörig auf die Nerven. Ich will mir gar nicht erst ausmalen wie ich in trinkenden Zeiten darauf reagiert hätte. Darunter hätte meine Familie und Umgebeung sicher zu leiden gehabt.

Und siehe da, meine Laune und Stimmung waren irgendwie vergleichbar mit dem bereits bekannten Suchtdruck. Auch der dauert nicht ewig an. Ich habe mich, so gut es ging, abgelenkt und heute ist schon ein neuer und besserer Tag. Auch hoffe ich auf gewisse Lockerungen im Alltag und Berufsleben, selbstverständlich unter stetiger Beachtung von Abstands- und Hygieneregeln.

Und die Händeschüttelei ging mir schon immer auf die Nerven, darauf kann ich prima verzichten.

Mal schauen, wie es weiter geht. Hauptsache wir bleiben alle gesund und ein Impfstoff wird zügig entwickelt.

Gruß
Carl Friedrich

Sunshine_33
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3719
Registriert: 25.07.2013, 11:35

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Sunshine_33 » 13.04.2020, 14:06

Und die Händeschüttelei ging mir schon immer auf die Nerven, darauf kann ich prima verzichten.
Ich muss gerade schmunzeln, lieber Carl Friedrich :lol:
Denn mir geht es ebenso, ich bin kein besonderer Freund vom Händeschütteln :wink:
Mir kommt es von daher sehr entgegen, das man in Russland, wo ich ja die letzten 3 Jahre zur Hälfte lebte, Frauen nicht die Hand gibt.
Nach kurzer Eingewöhnungsphase diesbezüglich gefällt mir das recht gut.
Wenn man sich gut kennt, umarmt man sich eher, das tun im Übrigen in Russland auch Männer sehr häufig und von daher wohl auch gern.
Das fehlt mir viel eher in der momentanen Situation, und zwar auch hier.
Nun ja, nach Russland können wir ja auch momentan leider nicht...ich vermisse es so sehr, dort zu sein.
Hoffentlich ist der Corona-Mist bald zu Ende uns wir können zurück in unser geliebtes Russland :)

Dir noch ein schönes Osterfest.
LG Sunshine

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1647
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 13.04.2020, 16:30

Hallo Sunshine!

Danke für deinen Gruß.

Leider sind wir momentan alle örtlich gebunden.

Unser im Süden studierende Nachwuchs konnte erst gar nicht zu Ostern ausreisen. Und so wurde halt aus der Not eine Tugend gemacht und fleißig gelernt. Was will sollen die Studies auch sonst tun? Studentenparty machen wird polizeilich geahndet wie eine Meldung aus München bestätigt.

So langsam steigt wieder mein Optimismus, wenn ich so die Meldungen verfolge, dass in absehbarer Zeit Lockerungen kommen.

Gruß
Carl Friedrich

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1647
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Carl Friedrich » 15.04.2020, 22:46

Fortsetzung:

Na, die erhofften Lockerungen sind m.E. etwas mickrig ausgefallen. Ein wenig mehr hätte es schon geben dürfen, z.B. Fitnesstudios, größere Geschäfte. Die 800 qm Regelung ist doch nicht nachzuvollziehen, da größere Läden ganz andere räumliche Möglichkeiten haben, auf Distanz und Hygiene zu achten. Und in großen Supermärkten klappt's ja auch.

Vielleicht tut sich da ja ab Anfang Mai was.

So genug gejammert, der Blick geht wieder nach vorne. Kann an der Situation eh nichts ändern.

Gruß
Carl Friedrich

Sunshine_33
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3719
Registriert: 25.07.2013, 11:35

Re: Diesmal wird es klappen

Beitrag von Sunshine_33 » 16.04.2020, 00:09

Ich hatte mir auch ein bisschen mehr erhofft, Carl Friedrich :?
Und einiges kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen...
Ich hoffe, das die Entscheidungen die Richtigen sein werden...und ich werde sie, wenn auch mit etwas langem Gesicht, akzeptieren, wenn sie der Sache dienlich sind.
Allerdings kommt mir mit Sicherheit diese ominöse Tracking-App nicht auf mein Smartphone :P , das geht mir zu weit an Überwachung.
Und da können sie mir auch sonstwas erzählen in Sachen Datensicherheit/Anonymität. Ich traue in derlei Hinsicht niemanden.
Vielleicht tut sich da ja ab Anfang Mai was.
Da muss sich mehr tun !
Mir tun insbesondere die Gastronomen und kleinen Betriebe leid, viele werden wohl mit diesen Einschränkungen nicht mehr lange überleben können.
In vielen kleinen Restaurants steckt viel Herzblut und nun sowas... :-|

LG Sunshine

Antworten