Mein Entschluss

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
condiciosinequanon
neuer Teilnehmer
Beiträge: 144
Registriert: 12.10.2015, 14:00

Beitrag von condiciosinequanon » 12.02.2016, 22:24

Moin,

ich gestehe, ich war auf dem Weg zum Sport und wollte vorher noch in den Supermarkt, um dort Wasser für den Sport kaufen. Irgendwie hat sich in mir ein großes Unwohlsein ausgebreitet, ein richtiger Druck und die Befürchtung, dass ich mir dann nach dem Sport wieder etwas zum Saufen kaufe. Daher habe ich mich entschlossen nur einkaufen zu gehen und mir einen guten Tee für heute Abend. Das Wichtigste war es für mich trocken zu bleiben und das habe ich heute geschafft. Zum Sport kann es auch noch morgen oder übermorgen gehen. Trocken bleiben hat Priorität.

Liebe Grüße

condiciosinequanon
neuer Teilnehmer
Beiträge: 144
Registriert: 12.10.2015, 14:00

Beitrag von condiciosinequanon » 13.02.2016, 20:54

Schönen guten Abend,

grundsätzlich dauert eine Entgiftung ja um die 10 Tage. Benötige ich auch eine Entgiftung, wenn ich alleine ohne ärztliche Hilfe über den gleichen Zeitraum nichts getrunken habe? Ich bin mal auf die Antworten gespannt, wohlwissend, dass der Entzug ohne professionelle Hilfe sehr gefährlich sein kann.

Liebe Grüße

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31067
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Beitrag von Karsten » 13.02.2016, 20:59

Hallo,

diese 10 Tage sind ja eher ein Richtwert.
Je nach körperlichen Gesamtzustand kann auch danach noch etwas passieren.
Das kann aber nur ein Arzt beurteilen.

Außerdem ist eine stationäre Entgiftung, vor allem im psychischen Bereich, mehr als nur der körperliche Alkoholentzug.

Gruß
Karsten

Motek
neuer Teilnehmer
Beiträge: 347
Registriert: 11.02.2016, 01:11

Beitrag von Motek » 15.02.2016, 11:39

Hallo csqn,

wie erging es dir denn am Wochenende?

Viele Grüße
brass

condiciosinequanon
neuer Teilnehmer
Beiträge: 144
Registriert: 12.10.2015, 14:00

Beitrag von condiciosinequanon » 22.01.2017, 21:48

Hallo brass,

dieses Wochenende erging es mir ziemlich gut und selbst?

Liebe Grüße

Martin

Beitrag von Martin » 22.01.2017, 21:55

Hallo csqn,

brass fragte dich das aber schon vor einem Jahr, wie erging es dir denn in der Zwischenzeit ?

LG Martin

Motek
neuer Teilnehmer
Beiträge: 347
Registriert: 11.02.2016, 01:11

Beitrag von Motek » 23.01.2017, 17:13

huh,

csqn- schön, von dir zu lesen! Irgendwann im Herbst habe ich mich von brass in Motek umbenannt, nicht wundern... bin noch dabei und meistens zufrieden. Momentan hocke ich in einem etwas antriebslosen Motivationsloch, Advent und Weihnachten war viel los, dann hatte ich eine Menge Bürokratie zum Jahreswechsel- ich versuche gerade, wieder auf Touren zu kommen. Job läuft, seit September habe ich eine Freundin.
Dein Anlauf letztes Jahr im Februar lief so bis Mitte April, danach war hier im Forum nichts mehr zu lesen. Wo stehst du denn heute?

Viele Grüße
Motek / ex-brass

Thalia1913
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 3632
Registriert: 27.06.2014, 10:50

Beitrag von Thalia1913 » 23.01.2017, 19:41

Hallo c-,

auch ich freue mich, dass du dich mal wieder gemeldet hast.

Wie gehts dir denn zur Zeit?

Ich schick einen herzlichen Gruß!

Thalia

Antworten