Am Anfang eines langen Weges

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
Calida78
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2243
Registriert: 13.07.2015, 11:13

Beitrag von Calida78 » 17.01.2017, 22:13

Hallo Marie!
Was meinst mit Akutsituationen? Wenn Suchtdruck kommt oder was anderes?
LG Calida

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 14916
Registriert: 13.02.2007, 23:21

Beitrag von Hartmut » 19.01.2017, 15:53

Hallo Marie

alles gut oder bist wieder im Sog des Alkohols?

Gruß Hartmut

Calida78
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2243
Registriert: 13.07.2015, 11:13

Beitrag von Calida78 » 20.01.2017, 15:46

Hallo Marie!
Was ist los mit Dir?
Ich mache mir Sorgen, weil du nichts von Dir hören lässt.
Hattest Du noch einen Rückfall?
Meld Dich doch mal. Im Rückzug entfaltet der Alkohol seine wirkliche Macht. In der Öffnung verliert er sie, Marie.
Ich würd' mich sehr freuen, wenn Du schreibst.
Liebe Grüße
Calida

Marie86
neuer Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 12.12.2016, 12:51

Beitrag von Marie86 » 23.01.2017, 11:34

Hallo Ihr Lieben,


KEIN RÜCKFALL (das zu Allererst..). Danke für Eure Zeilen.

Am Wochenende hat es richtig geknallt, mein Freund ist ausgezogen und hat mich verlassen.

Da es sich bereits die letzten Wochen angebahnt hat (ich äußerte mich hier ebenfalls darüber), war dieser Schritt doch ein Krasser für mich. Ich bin ja die "Verlassene"...

Alkoholtechnisch geht es mir gut, ich bin nüchtern und habe das Glück, diese Woche einen guten Freund zu Besuch zu haben.

Er trinkt nicht und ist nur positive Ablenkung für mich.
Das ist der Grund, warum ich mich nicht eher gemeldet habe.

Ich hoffe, Euch geht es allen gut und entschuldigt bitte nochmal, dass ich mich nicht regelmäßig gemeldet habe/melde, diese Woche its mein Besuch noch da und die Tage davor waren schrecklich. Dennoch gebe ich mir Mühe, mich regelmäßig zu melden.

Euch allen gute 24h!

Eure Marie

Calida78
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2243
Registriert: 13.07.2015, 11:13

Beitrag von Calida78 » 23.01.2017, 15:39

Marie, Du musst überhaupt nix. Das zuallerst. Du sollst schreiben, wenn Du das Gefühl hats, es hilft Dir und nicht, weil Du dich gezwungen fühlst.
Schön aber, dass du dich jetzt gemeldet hast, und dass Du nicht mehr getrunken hast.
Willst Du Dir wirklich den Stempel "Verlassene " aufdrücken? Das hat doch auch Vorteile. Du kannst da bleiben, wo Du bist und in Ruhe zu Dir kommen und schauen, wie es weitergeht.
Vielleicht ist es jetzt - auch für Deine Nüchternheit - besser so, wie es ist, Marie.
Ich wünsche Dir, dass Du klar kommst mit Deiner neuen Situation. Und wenn was ist, dann meld Dich.
LG - Calida

Calida78
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 2243
Registriert: 13.07.2015, 11:13

Beitrag von Calida78 » 03.02.2017, 19:49

Hallo Marie,
wie geht es Dir? Meld Dich doch mal.
LG Calida

Antworten