Mit Pfefferminze stricken

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 18670
Registriert: 08.10.2008, 23:13

Beitrag von Linde66 » 25.11.2017, 19:14

Hallo stricken,

teilen und tauschen mag ich echt gerne. Neulich habe ich für ein großes Bündel frischer Tannenzweige einen ganzen Stapel alter Krimis bekommen. Da waren sogar Miss Marple Krimis dabei, echt cool! :lol:

Schau, daß du immer eine Kleinigkeit zu essen und eine Flasche Saft oder Sprudel mit dabei hast.

Liebe Grüße, Linde

stricken
neuer Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 19.11.2017, 23:31

Beitrag von stricken » 27.11.2017, 14:14

Hallo,
@linde, jetzt übernehme ich mal Ernests Schreibweise mit diesem @-Zeichen, ja Tausch - und Foodsharinggruppen finde ich sind eine geniale Sache. Ich wußte gar nicht, dass es Miss Marpel Krimmis schriftlich gibt..
Normalerweise gehe ich sonntags mit einer Freundin spazieren, wandern ect., aber gestern wollte sie doch lieber in der heimichen Wohnung etwas rumkröseln. Konnte ich ziemlich gut verstehen, denn das Wetter war wie heute. Dunkel, regnerisch, da kommt die Sehnsucht nach einem Ohrensessel plus Wärme und Büchern eher hochgekrochen.November eben.
Statt schlecht gelaunt zu sein, gönnte ich mir eine Schokolade mit unglaublicher Ruhe im Bauch. Das Schlafen , das Essen, ab und zu das Rückwärtsdenken, aber bloß nicht Grübeln, tat mir gut. Stricke

Cadda
neuer Teilnehmer
Beiträge: 387
Registriert: 04.09.2017, 20:53

Beitrag von Cadda » 27.11.2017, 14:46

Ja, das November Wetter ist hier auch gerade fürchterlich. Regen, keine Sonne... Da kann man nur gegenan steuern, indem man es nützt, um sich mit Kerzen, Lichterketten, einem guten Buch oder einer Badewanne zu begnügen :-)

stricken
neuer Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 19.11.2017, 23:31

Beitrag von stricken » 27.11.2017, 19:49

Hallo Cadda,
und warme Kichererbsen mit ein wenig Kräuterquark plus Ingwertee... Super mummelig wird es mir da, Stricke

stricken
neuer Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 19.11.2017, 23:31

Beitrag von stricken » 28.11.2017, 15:08

Hallo,
ich glaube mein Körper holt da was nach. Morgens mag ich kaum aufstehen. Ich habe ein Schlafbedürfnis... am liebsten den ganzen Tag, was aber nicht geht. Also am besten noch früher ins Bett.
Stricke

Cadda
neuer Teilnehmer
Beiträge: 387
Registriert: 04.09.2017, 20:53

Beitrag von Cadda » 28.11.2017, 16:54

Seit dem ich nichts mehr trinke, gehe ich such sehr früh schlafen. Am Anfang hsb ich ja so schlecht geträumt und nicht durchgeschlafen. Jetzt hat sich das normalisiert. Ich gehe aber manchmal echt bei 21.00 Uhr rum ins Bett und wach dadurch morgens vor dem Wecker auf. Das ist wirklich toll. Vielleicht helfen ja ein paar Tage lang schön früh ins Bett zu gehen. Ist ja eh so früh dunkel abends..

stricken
neuer Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 19.11.2017, 23:31

Beitrag von stricken » 30.11.2017, 20:10

Hallo,
in den letzten Tagen hatte ich meinen Plan andere, neue Menschen kennenzulernen umgesetzt, außerdem hatte ich einen entspannten späten Nachmittag mit meiner besten Freundin. Wir flanierten auch von Geschäft zu Geschäft wegen Weihnachtsgeschenke. Heute dann mußte ich einmal in den 5. Stock zu jemanden hoch und da dachte ich, dass meine Kondition doch recht ramponiert sei. Da ich so ganz außer Atem war, bekam ich sogar ein wenig Angst, aber dann erinnerte ich mich an die Untersuchungen und die waren ja gar nicht so schlecht. Ansonsten geht es mir wirklich viel besser als vorher angenommen.Was mich wundert ist, dass ich so ganz und gar nicht zurück denken mag über das warum, wieso.Ich verhalte mich heute einfach anders, staune dass es auch so geht. Wozu Alkohol. wenn ich auch mit Kaffee und Tee mich aufregen kann. Danach kann ich mich auch abregen. Sogar noch viel besser nachdenken, welche Konsequenzen ich denn daraus ziehe. Stricke

Cadda
neuer Teilnehmer
Beiträge: 387
Registriert: 04.09.2017, 20:53

Beitrag von Cadda » 30.11.2017, 22:25

Hallo Stricken. Es liest sich alles sehr vernünftig was Du schreibst.

Ich bin mal neugierig: Auf welchem Weg hast Du neue Leute kennen gelernt? Ich finde es toll, sich so etwas vorher vorzunehmen und dann zu machen. Dazu gehört etwas Selbstbewusstsein.

Antworten