Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Würdest du wieder trinken wollen, wenn du könntest?

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit

Moderator: Moderatoren

Slowly
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1436
Registriert: 28.02.2014, 01:29

Re: Würdest du wieder trinken wollen, wenn du könntest?

Beitrag von Slowly » 18.06.2019, 12:20

......

vor kurzem sagte ein Bekannter zu mir, dass es doch auch schön wäre Alkohol zu trinken, er würde so gut enthemmen.

Dazu konnte ich nur sagen, dass es für mich keinen Sinn macht, wenn ich etwas nicht machen möchte, Alkohol zu trinken um es dann doch zu tun.

Da würde sich alles in mir dagegen sträuben, da habe ich inzwischen eine völlig andere Lebensphilosophie. ;)

Slowly

Petter
neuer Teilnehmer
Beiträge: 363
Registriert: 01.07.2006, 15:51

Re: Würdest du wieder trinken wollen, wenn du könntest?

Beitrag von Petter » 24.06.2019, 07:53

Hallo zusammen,

da sehe ich nach langer Zeit mal wieder in "mein" Forum und entdecke diese wunderbare Frage! Mir gefällt diese Frage und es fällt gar nicht leicht, sie zu beantworten. Mit inzwischen 13 Jahren Abstand zu meinem nassen Leben habe ich eine Antwort aus unterschiedlichen Lebensabschnitten darauf:

Ich weiss noch wie heute, wie ich mit dem Alkohol aufgehört habe - und weiss ebenfalls noch wie heute, wie mein Umfeld darauf reagiert hatte, besonders meine Sauf-Freunde: Willst du nie wieder trinken? Willst du nun immer so unlustig leben? Willst du auf keine Party mehr gehen? Was willst du anfangen mit deinem langweiligen Leben ohne Spaß? Und so weiter... Als frischer Nichttrinker fielen mir die Antworten schwer und so habe ich manchmal trotzige Antworten auf für mich doofe Fragen gegeben.

Manchmal antwortete ich: "Wenn ich in Rente gehe, versuche ich mal wieder ein Glas Wein.", damit ich Ruhe vor weiteren Fragen hatte. Wirklich?? Denn bei dieser Antwort ertappte ich mich manchmal auch bei dem Gedanken: "Das könntest du ja wirklich tun...". Und so öffnete ich ein Türchen in der Zukunft für erneutes Trinken. Es machte mir noch nicht einmal Angst.

Heute macht mir diese Antwort Angst. Natürlich weiss ich, daß ich es nicht bei einem Glas belassen kann. Ich weiss, daß es meine (welche auch immer) Probleme nur schlimmer machen würde. Noch besser weiss ich, daß mein weniges Geld für den Alkohol draufgehen würde. Und wenn ich schon ein Glas Wein trinke, dann kann ich auch gleich wieder anfangen, eine Zigarette zu rauchen. Wenn schon denn schon...

Wie schon ein Freund hier schrieb: Ich kann mit Alkohol nicht umgehen, darum lasse ich es.

Ich finde beim Saufen kein Ende - aber wo ist dann der Anfang? Wenn ich das erste Glas in der Hand habe? Nein - wenn ich mich bei dem Gedanken erwische. Dabei ist es für mich egal, ob ich es weit in die Zukunft schiebe oder auf heute oder morgen. Mein Leben ohne Alkohol ist das beste Leben, daß ich je hatte. Das will ich behalten :-)

Danke fürs Lesen!
Peter

Sunshine_33
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 4036
Registriert: 25.07.2013, 11:35

Re: Würdest du wieder trinken wollen, wenn du könntest?

Beitrag von Sunshine_33 » 24.06.2019, 12:34

Nö, würde ich nich wollen.
Wieso sollte ich?
Mir geht es gut, ich habe alles was ich brauche.
Die Sauferei ist für mich wie ein abgeschlossenes Kapitel aus einem anderen Leben.
Mein jetziges Leben hat damit schon lange nix mehr zu tun.

Lg Sunshine

iwona-w
neuer Teilnehmer
Beiträge: 367
Registriert: 24.05.2009, 15:18

Re: Würdest du wieder trinken wollen, wenn du könntest?

Beitrag von iwona-w » 24.06.2019, 12:45

Interessante frage .
Aber ich will nicht trinken , auch wenn ich könnte !

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1515
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Würdest du wieder trinken wollen, wenn du könntest?

Beitrag von Carl Friedrich » 24.06.2019, 15:42

Petter hat geschrieben:
24.06.2019, 07:53

Ich kann mit Alkohol nicht umgehen, darum lasse ich es.

Mein Leben ohne Alkohol ist das beste Leben, dass ich je hatte. Das will ich behalten :-)

Genau so ist es. Kurz, bündig und richtig gut.

Gruß
Carl Friedrich

Leo82
neuer Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 29.05.2019, 20:55
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Würdest du wieder trinken wollen, wenn du könntest?

Beitrag von Leo82 » 25.06.2019, 23:27

Sunshine_33 hat geschrieben:
24.06.2019, 12:34
Nö, würde ich nich wollen.
Wieso sollte ich?
Man kann sich eine Depression wegsaufen. Oder sie gar nicht wahrnehmen. Vermutlich wurde das schon ausführlich diskutiert, aber mir fehlt die Kraft, danach zu suchen. Um die Ausgangsfrage zu beantworten: ein klares "NEIN". Es ist aber nicht besser geworden, nur anders blöd.

Antworten