Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Wann wurdet ihr körperlich abhängig?

Hilfe bei Alkohol von Alkoholikern für Alkoholiker. Rückfall - und Neuanfang, Suchthilfe, Leben ohne Alkohol, Alkoholismus und Alkoholkrankheit
Antworten
Hull
neuer Teilnehmer
Beiträge: 235
Registriert: 06.04.2017, 13:12

Wann wurdet ihr körperlich abhängig?

Beitrag von Hull » 25.07.2018, 17:33

Hallo mal wieder zusammen,

mich würden die Antworten auf obige Frage interessieren. Da ich selbst nie "wirklich" körperlich abhängig war, bleibt mir dieses Kapitel wohl erspart. Dennoch möchte ich genau wissen, wie sich diese Entzugserscheinungen bemerkbar machten. Ging es schleichend bergab oder gab es einen bestimmten Tag, an den ihr euch genau erinnern konntet.

Grüße

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 31996
Registriert: 04.11.2004, 23:21
Geschlecht: Männlich

Re: Wann wurdet ihr körperlich abhängig?

Beitrag von Karsten » 25.07.2018, 18:50

Hallo Hull,

bei mir ging das schleichend.
Erst war es wie ein Kater und dann wurde es immer schlimmer.
Wann genau kann ich gar nicht sagen, denn ich merkte schnell, wenn ich immer trank, dass dieses Unwohlsein schnell verschwand.

Hatte ich keinen Alkohol, war es sehr schlimm und es kamen regelmäßig Krampfanfälle dazu, Wahnvorstellungen und eben diese Deliren dazu.

Gruß
Karsten

Hartmut
Moderator
Moderator
Beiträge: 14989
Registriert: 13.02.2007, 23:21

Re: Wann wurdet ihr körperlich abhängig?

Beitrag von Hartmut » 25.07.2018, 20:18

Hallo Hull,
Wann wurdet ihr körperlich abhängig?
Mit dem ersten Schluck. :wink: Ich tu mir schwer mit der Unterscheidung Psychisch und Körperlich. Die Psyche ist ja ein Teil die das Körperliche beeinflusst. Früher war das erste Zittern immer ein Anzeichen mal ein paar Tage langsam zu machen um sich etwas vorzumachen kein Alkoholiker zu sein. Das klappte ja auch ein Zeit lang dann eben nicht mehr.

Gruß Hartmut

NNGNeo
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1419
Registriert: 27.09.2012, 21:30

Re: Wann wurdet ihr körperlich abhängig?

Beitrag von NNGNeo » 25.07.2018, 23:51

hallo hull

wann genau ich körperlich abhängig geworden bin, kann ich jetzt nicht mehr sagen.
ich weiß aber noch wie ich es zum ersten mal gemerkt habe.
es war eine zeit in der ich noch ziemlich am anfang meiner "säuferkarriere" war.
ich trank zu dem zeitpunkt schon länger täglich, hauptsächlich um mich entspannen zu können. doch ich wollte das nicht mehr, also habe ich dann das erste mal versucht mit dem saufen aufzuhören. es dauerte nicht lange da machten sich die ersten entzugserscheinungen bemerkbar. erst fing es ganz harmlos an mit innerer unruhe, schwitzen und schlafstörungen. dann kamen aber leider noch heftigere, schlimmere sachen dazu. das steigerte sich immer weiter und aus innerer unruhe wurden dann nach und nach regelrechte panikattacken, schweres zittern sowie ständiges übergeben und bauch bzw. muskelkrämpfe. ich habe dann gelernt das diese (symptome nenne ich sie jetzt mal) nachgelassen haben sobald ich wieder getrunken habe.
mein körper war nicht mehr in der lage ohne alkohol auszukommen, am anfang habe ich es trotz allem noch geschafft ein paar tage auf alkohol zu verzichten, doch selbst das ging dann irgendwann auch nicht mehr. ich musste alkohol trinken, komme was wolle es ging nicht mal mehr ein tag ohne.

das war dann mein erster kalter entzug, leider folgten darauf über die jahre verteilt noch viele weitere. ich kann heute ehrlich nur froh sein das mir nie was passiert ist. an einen krampfanfall im eigentlichen sinne kann ich mich nicht erinnern, kann aber auch nicht ausschließen das ich niemals einen gehabt habe. es ist nämlich nicht nur einmal vorgekommen das ich mit starken schmerzen am ganzen körper aufgewacht bin.
so war es damals bei mir gewesen, und genau aus diesem grund kann ich nur jedem davon abraten einen kalten entzug zu machen, denn man spielt in diesem moment einfach nur mit seinem leben.
grüße
NNGNeo

MieLa
neuer Teilnehmer
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2018, 11:46
Geschlecht: Weiblich

Re: Wann wurdet ihr körperlich abhängig?

Beitrag von MieLa » 28.07.2018, 17:08

Hallo Hull,

das weiß ich nicht. Ich wurde sehr schnell psychisch abhängig, hatte aber das Glück, dass ich immer nur abends trinken "musste". Und da ich das immer gemacht habe, habe ich lange keine körperliche Abhängigkeit gemerkt. Es hat in jedem Fall deutlich länger gedauert als die psychische Abhängigkeit.

Viele Grüße,
MieLa

Antworten