Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Hier werden Umfragen zu verschiedenen Themen erstellt.
Besucher können bei den Umfragen auch abstimmen.

Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32102
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Beitrag von Karsten » 21.08.2018, 09:26

Wenn es um eine psychische Krankheit geht, möchte ja nicht jeder, dass alle in dem persönlichen Umfeld von dieser Erkrankung erfahren.
Andere Menschen wiederum gehen ganz offen mit ihrer psychischen Erkrankung um und interessieren sich eher weniger dafür, was das persönliche Umfeld sagt oder denkt.

Wie gehst du mit der Frage nach der Anonymität um?

Gruß
Karsten

Eule89
neuer Teilnehmer
Beiträge: 427
Registriert: 20.04.2017, 12:57

Re: Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Beitrag von Eule89 » 21.08.2018, 09:34

Hallo Karsten,
geht es bei der Fragestellung rein um das perönliche Umfeld (Familie, Freunde, Arbeitskollegen, Bekanntschaften) oder auch um die Anonymität im Netz.

Da sehe ich nämlich einen Unterschied.

In meinem privaten und beruflichen Umfeld gehe ich mit meiner Co-Abhängigkeit ganz offen um.

Hier im Netz möchte ich allerdings weitesgehend anonym bleiben. Einfach aus dem Grund, dass ich Dank meiner Berufswahl weiß, was es so für Menschen gibt und was so alles passieren kann. Nenn es meinetwegen Paranoidität oder Berufskrankheit :D

LG Eule89

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32102
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Re: Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Beitrag von Karsten » 21.08.2018, 09:46

Hallo Eule,

ich dachte schon an das ganze Umfeld, also auch im Netz.

Wer so richtig aktiv ist, kann das ja vielleicht auch gar nicht mehr trennen.

Gruß
Karsten

Eule89
neuer Teilnehmer
Beiträge: 427
Registriert: 20.04.2017, 12:57

Re: Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Beitrag von Eule89 » 21.08.2018, 10:05

Ich glaube ich hatte jetzt einen Denkfehler.
Bzgl meiner Co-Abhängigkeit ist es mir relativ gleich, wer das alles weiß. Damit gehe ich ganz offen um.

Die Anonymität hier im Netz ist mir bzgl. meiner Daten, Name, Wohnort, Beruf etc wichtig. Nicht, weil man mir meine Geschichte zuordnen könnte, sondern weil niemanden der Zusammenhang zwischen Name und Ort und so was angeht...

Da war ich jetzt irgendwie auf dem falschen Dampfer. :D

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32102
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Re: Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Beitrag von Karsten » 21.08.2018, 10:16

Mir war es auch mal völlig egal, wer alles von meiner Alkoholkrankheit erfährt und ich sage es auch heute noch fast jeden.
Was mir aber nicht ( mehr ) so egal ist, wie ich heute mein Leben lebe.
Das geht nicht wirklich jeden etwas an.

Carl Friedrich
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1312
Registriert: 06.07.2015, 22:47

Re: Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Beitrag von Carl Friedrich » 21.08.2018, 15:56

Das Thema wurde schon vielfach in etlichen threads angesprochen.

An meinem Standpunkt hat sich nichts geändert.

Wie offen jemand mit seiner Krankheit umgeht, ist seine/ihre Sache. Ich halte mich da komplett raus.

Ich habe nur diejenigen eingeweiht, die es wirklich was angeht. Der Kreis ist sehr überschaubar. Es wissen nur diejenigen, die ich auch von anderen gefährlichen (intimen) Erkrankungen in Kenntnis setzen würde.

Falls andere wesentlich offener mit ihrer Geschichte umgehen, sollen sie es genau so praktizieren. Sofern sie der offene Umgang mit der Krankheit absichert und abstinent hält, machen sie für sich alles richtig.

Ich habe meinen Weg gefunden, bin mit mir im Reinen und lasse mir da bestimmt nicht von Dritten reinreden.

Gruß Carl Friedrich

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32102
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Re: Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Beitrag von Karsten » 21.08.2018, 17:56

Hallo Carl Friedrich,

ja, das Thema ist öfter präsent.
Hier bei den Umfragen können aber auch Gäste abstimmen, die also nicht registriert sind.

Da lässt sich vielleicht nach ein paar Monaten ein Trend bei einigen dieser Umfragen erkennen, wenn auch Menschen abstimmen können, die sich sonst hier nicht austauschen wollen.

Gruß
Karsten

NNGNeo
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1421
Registriert: 27.09.2012, 21:30

Re: Wie wichtig ist dir deine Anonymität?

Beitrag von NNGNeo » 22.08.2018, 04:37

hallo

ich halte es so das ich nicht immer offen mit meiner krankheit umgehe. ich erzähle es noch lange nicht jedem das ich alkoholiker bin, diejenigen die es wissen müssen wissen es und dem rest geht es nichts an. ich schäme mich nicht das ich alkoholiker bin und wenn es sein muss erzähle ich es auch den leuten denen es eigentlich nichts angeht, ich finde einfach ich muss das nicht jedem unter die nase reiben, das ist alles.
die krankheitsgeschichte von diesen leuten interessiert mich ja auch nicht, warum soll ich denen dann meine erzählen?
grüße
NNGNeo

Antworten