Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Medikamentengestützte Behandlung der Alkoholkrankheit

Ambulante und stationäre Therapie und Entgiftung bei Alkoholproblemen und Alkoholabhängigkeit durch Psychologen ( Psychologie ) oder Therapeuten, sowie Ursachen der Alkoholkrankheit bzw. Coabhängigkeit aus medizinischer Sicht.
Außerdem gibt es noch eine Liste mit Hilfsangeboten zum Thema
Antworten
Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32102
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich

Medikamentengestützte Behandlung der Alkoholkrankheit

Beitrag von Karsten » 25.08.2018, 14:49

Hallo,

die Welt ist ja nicht schwarz und weiss :)

Deshalb hier mal die Frage nach Erfahrungen für eine medikamentengestützte Behandlung der Alkoholkrankheit.

Hat das jemand gemacht?
Ich meine jetzt natürlich nicht, dass man sich die Medikamente selbst besorgt hat, sondern eine Behandlung in ärztlicher Begleitung.

Gruß
Karsten

Barthell
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1169
Registriert: 24.04.2016, 14:36

Re: Medikamentengestützte Behandlung der Alkoholkrankheit

Beitrag von Barthell » 08.10.2018, 16:12

Hallo Karsten,

wer sich damit beschäftigt wird zwangsläufig über die französische Studie mit dem Off-Label use von -zensiert- stolpern.
Die haben ein eigenes Forum und einen recht kompeteten Suchtmediziner der sich in allerlei Suchtforen rumtreibt und auch zum Alkohol wohl ziemlcih viele Studien hat, ich vermute mal du hast da schon angefragt oder? (falls nicht, PN, dann gibts auch Namen)

Grüße

Barthell

Antworten