Startseite - PortalHilfsangebote der SuchthilfeSelbsthilfeforumInformationen zur Suchthilfe

Sommerzeit oder Winterzeit?

Hier werden Umfragen zu verschiedenen Themen erstellt.
Besucher können bei den Umfragen auch abstimmen.

Sommerzeit oder Winterzeit?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 18944
Registriert: 08.10.2008, 23:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: EKA

Sommerzeit oder Winterzeit?

Beitrag von Linde66 » 01.04.2019, 21:41

Hallo!

Gestern wurde wieder an der Uhr gedreht. Im kommenden Spätjahr könnte es zum letztenmal sein...! Angeblich ist es ja "bald" soweit, die Uhren werden gar nicht mehr umgestellt! :D

Für mich persönlich war es jahrelang eine Qual. Ich habe mir unglaublich schwer getan, mein Körper hat gelitten. Erst seit ich in Frührente bin, wurde es etwas besser, weil ich keine starren Zeiten mehr habe.

Wie ist es für euch, kommt ihr mit der Zeitumstellung gut zurecht?
Rebelliert euer Körper? Tagelang? Wochenlang?
Freut ihr euch darauf, wenn wir ab 2021 nicht mehr an der Uhr drehen müssen?
Und wenn sich im Laufe von 2020 die europäischen Länder festlegen müssen, in welche Zeitzone sie möchten, wofür würdet ihr stimmen: ewige Sommerzeit oder ewige Winterzeit?

Liebe Grüße, Linde

Topaz
neuer Teilnehmer
Beiträge: 90
Registriert: 06.03.2019, 18:28
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Sommerzeit oder Winterzeit?

Beitrag von Topaz » 02.04.2019, 08:42

Hallo Linde,

ich habe für die Winterzeit gestimmt.
Mir geht es ähnlich, wie dir, ich merke diese eine Stunde unglaublich stark. Ebenso meine Hündin.

Ganz schlimm empfinde ich aber die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit. Die Tage sind eh schon kurz und dann werden sie über Nacht noch kürzer!

lg,

Topaz

schatzmeister
sehr aktiver Teilnehmer
Beiträge: 1646
Registriert: 17.12.2013, 20:20

Re: Sommerzeit oder Winterzeit?

Beitrag von schatzmeister » 02.04.2019, 10:55

Hallo;ich bin auch für die Winterzeit,da es mir echt schwerfällt gerade bei den Frühdiensten nun statt 4 Uhr schon 3 Uhr aufzustehn und bei den langen Schichten von 12 Stunden kommt es mir wie eine Ewigkeit vor ehe ich Körperlich fit und munter in die Gänge komme,schlafen Abends ist auch nicht leichter geworden.
Die Natur und der Mensch tun sich so schon schwer miteinander,mit der Zeitumstellung wirds nicht leichter gemacht,GsD ist der Spuk bald vorbei..#
und wieder ein Künstlicher Eingriff in den Natürlichen Ablauf.
Nee das find ich nicht so dolle.
schatzmeister

Linde66
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 18944
Registriert: 08.10.2008, 23:13
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: EKA

Re: Sommerzeit oder Winterzeit?

Beitrag von Linde66 » 02.04.2019, 11:53

Hallo Topaz, hallo Schatzmeister,
die Winterzeit ist ja unsere Normalzeit, nach der unsere innere Uhr seit der Steinzeit tickt. Ich finde es krass, daß irgendwelche Politiker mal glaubten, daß man das Hin und Her "einfach so" wegstecken kann. Es gibt sicherlich viele Menschen, denen es nichts ausmacht. Aber wenn ich nur an die Schulkinder früh morgens denke..

Ich habe für die Sommerzeit gestimmt, weil ich a) Frührentnerin und b) Frühaufsteherin bin.
Als ich noch arbeitete, war die herbstliche Umstellung für mich auch schlimmer als die im Frühjahr. Und als meine Eltern früher noch Milchziegen hatten, da war es jedesmal nervig ohne Ende, bis alles wieder im Takt war.

LG, Linde

Topaz
neuer Teilnehmer
Beiträge: 90
Registriert: 06.03.2019, 18:28
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Sommerzeit oder Winterzeit?

Beitrag von Topaz » 02.04.2019, 17:57

Hallo Linde,

letztendlich hoffe ich einfach nur, das es wieder eine Zeit gibt! Egal ob Sommer- oder Winterzeit!
Hauptsache keine Zeitumstellung 2x im Jahr. Nach einem Jahr hinterfragt man das ja wahrscheinlich nicht mehr.

lg,

Topaz

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32692
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Sommerzeit oder Winterzeit?

Beitrag von Karsten » 02.04.2019, 18:20

Ich finde es nur komisch, dass es in der EU dann verschiedene Zeitzonen geben kann.

Topaz
neuer Teilnehmer
Beiträge: 90
Registriert: 06.03.2019, 18:28
Geschlecht: Weiblich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholikerin

Re: Sommerzeit oder Winterzeit?

Beitrag von Topaz » 02.04.2019, 18:34

Hallo Karsten, die hast du ja jetzt schon, eben aufgrund der Zeitzonen! Ich bin euch grundsätzlich eine Stunde voraus. Und das gab es schon vor Einführung der Sommer- und Winterzeit.

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 32692
Registriert: 04.11.2004, 22:21
Geschlecht: Männlich
Alkoholiker/in oder Angehörige/EKA: Alkoholiker

Re: Sommerzeit oder Winterzeit?

Beitrag von Karsten » 02.04.2019, 19:05

Hi,

das stimmt schon, aber da waren die Nachbarländer von Deutschland nicht betroffen, so viel ich jetzt mal denke.
Jetzt kann es aber passieren, dass Polen und DE unterschiedliche Zeiten haben.

Antworten