erfahrung mit einer erweiterten berufsfindung

Sonstige Suchthilfe und Hilfe zum Thema Lebenshilfe, Alkoholsucht, Umgang mit Alkohol und Alkoholkrankheit, Selbsthilfegruppen für Hilfe bei Alkohol, Alkoholkrankheit bzw. Coabhängigkeit und für Angehörige.
Alles was nichts mit unserer Selbsthilfegruppe des Selbsthilfeforums zu tun hat.
Antworten
Hopsing0866
neuer Teilnehmer
Beiträge: 3
Registriert: 29.07.2005, 14:17

erfahrung mit einer erweiterten berufsfindung

Beitrag von Hopsing0866 » 29.07.2005, 14:50

....heisse jens, bin 38 jahre jung, geschieden,vater eines 13-jährigen sohnes ( gemeinsames sorgerecht ), krankenpfleger und habe ende 2004 eine 20-wöchige entwöhnungstherapie abgeschlossen. danach ging es nahtlos in die nachsorge, die nächste woche nach einer verlängerung endet.
mich überkommt ein gefühl der unsicherheit wenn ich daran denke das es nun vorbei ist mit der mir vertrauten gruppe. gerade jetzt wo ich sie so gut begleitend brauchen könnte, nächste woche beginnt für mich eine 6-wöchige arbeitserprobung und berufsfindung in köln, da ich berufsunfähig aus der therapie entlassen wurde.
werde für diese zeit erst spät abends nach hause kommen und habe somit keine möglichkeit an einer anderen gruppe teil zu nehmen. um so mehr freut es mich dieses forum gefunden zu haben...... :D
gibt es eventuell jemanden der erfahrung mit einer erweiterten berufsfindung und arbeitserorobung im berufsförderungswerk michaelshoven-köln gemacht hat....? freu mich über jeden beitrag, vielen dank, gruß jens.

Karsten
Administrator
Administrator
Beiträge: 30849
Registriert: 04.11.2004, 23:21

Beitrag von Karsten » 29.07.2005, 15:02

Hallo Jens,

willkommen hier im Forum.
Nach der langen Zeit der geschützten Umgebung kann ich Deine Unsicherheit nachvollziehen.
Nun ist es aber an der Zeit, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Suche Dir neue Gesprächspartner, die Dir helfen.
Auch wir werden Dir hier mit unseren Erfahrungen gerne helfen.
Zu Deiner Berufsförderung kann ich leider nichts sagen.

vanillivi
neuer Teilnehmer
Beiträge: 185
Registriert: 10.02.2005, 21:35

Beitrag von vanillivi » 30.07.2005, 00:22

Hallo Jens!
Willkommen! :)

Antworten